Wirbel um Videospiel mit Hakenkreuz

Aufreger auf der gamescom

Wirbel um Videospiel mit Hakenkreuz

Bei "Through the Darkest of Times" ist mit dem Hitlergruß ein weiteres verfassungswidriges Symbol enthalten.

Die deutsche Familienministerin Franziska Giffey (SPD) hat die Veröffentlichung des ersten Computerspiels mit verfassungswidrigen Symbolen wie Hakenkreuz und Hitlergruß in Deutschland kritisiert. "Mit Hakenkreuzen spielt man nicht", sagte Giffey gegenüber Zeitungen. Gerade in Deutschland müssten sich die Menschen "auch heute ihrer besonderen historischen Verantwortung immer bewusst sein".
 

"Through the Darkest of Times" 

Am Mittwoch wurde bei der  gamescom 2018  in Köln das Computerspiel "Through the Darkest of Times" in einer neuen Version vorgestellt. Erstmals habe damit ein Computerspiel, das verfassungswidrige Symbole zeige, von der Prüfstelle Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) eine Altersfreigabe bekommen.
 
Die USK hatte in der vergangenen Woche eine Änderung ihrer Praxis bei der Altersfreigabe von Spielen bekannt gegeben, in denen Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verwendet werden. Demnach kann die USK bei einer Prüfung künftig die sogenannte Sozialadäquanzklausel aus dem Strafgesetzbuch mit einbeziehen. Diese wurde bereits bei Filmen angewandt, nicht aber bei Computer- und Videospielen.
 

Straftat - es gibt aber Ausnahmen

Artikel 86a des Strafgesetzbuchs stellt grundsätzlich die Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen in Deutschland unter Strafe. Es gibt aber Ausnahmen, beispielsweise wenn die Verwendung "der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte" dient.
 
Auch die rechtspolitische Sprecherin der CDU-Bundestagsfraktion hält die Entscheidung der USK für falsch: "Ich halte das Genre Computerspiel nicht für geeignet, sich angemessen mit dem historischen Unrecht des Nationalsozialismus und dem Leid der Opfer auseinanderzusetzen", sagte Elisabeth Winkelmeier-Becker.
 
 

Diashow: Die Top 10 Spiele der gamescom 2018

1/10
Top-Games der gamescom 2018
Top-Games der gamescom 2018

Anno 1800 Publisher: Ubisoft; Release: 26. Februar 2019

2/10
Top-Games der gamescom 2018
Top-Games der gamescom 2018

Assassin´s Creed – Odyssey Publisher: Ubisoft; Release: 5. Oktober 2018

3/10
Top-Games der gamescom 2018
Top-Games der gamescom 2018

Battlefield 5 Publisher: DICE/Electronic Arts; Release: 11. Oktober 2018

4/10
Top-Games der gamescom 2018
Top-Games der gamescom 2018

FIFA 19 Publisher: EA Sports; Release: 26. September 2018

5/10
Top-Games der gamescom 2018
Top-Games der gamescom 2018

Forza Horizon 4 Publisher: Microsoft; Release: 2. Oktober 2018

6/10
Top-Games der gamescom 2018
Top-Games der gamescom 2018

Marvel´s Spider Man Publisher: Insomniac Games / Sony; Release: 7. September 2018

7/10
Top-Games der gamescom 2018
Top-Games der gamescom 2018

Pro Evolution Soccer 2019 Publisher: Konami; Release: 28. August 2018

8/10
Top-Games der gamescom 2018
Top-Games der gamescom 2018

Resident Evel 2 Publisher: Capcom; Release: Anfang 2019 (geplant)

9/10
Top-Games der gamescom 2018
Top-Games der gamescom 2018

Sekiro – Shadows Die Twice Publisher: From Software; Release: Anfang 2019 (geplant)

10/10
Top-Games der gamescom 2018
Top-Games der gamescom 2018

Super Smash Bros. Ultimate Publisher: Nintendo/Polygon; Release: 7. Dezember 2018

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten