Yahoo erscheint im völlig neuen Look

Webseite aufgefrischt

Yahoo erscheint im völlig neuen Look

Junge Chefin verpasste dem Internet-Pionier ein neues "Look & Feel".

Die neue Yahoo-Chefin Marissa Mayer (die blonde Dame oben rechts) drückt dem Internet-Pionier ihren Stempel auf: Die Website wurde stark überarbeitet. Ziel ist, dass die Nutzer mehr Zeit bei Yahoo verbringen. Dafür wurde unter anderem ein Nachrichtenbereich am Rand der Homepage eingeführt, in dem auch Mitteilungen der eigenen Facebook-Freunde auftauchen können. Zunächst geht die neu designte Internet-Seite in den USA an den Start:

© Screenshot


So sieht "das" neue Yahoo! aus.

In der Krise
Yahoo kämpft seit Jahren gegen sinkende Werbeeinnahmen an und muss Nutzer möglichst lange auf der eigenen Seite halten, damit ihnen mehr Anzeigen präsentiert werden können. Zudem wurden die Yahoo-Apps für Smartphones und Tablets aufgefrischt, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Ehemalige Google-Managerin
Mayer, die vom Konkurrenten Google zu Yahoo kam, sagte der "New York Times", die Website sollte "frisch und dynamisch" werden. Sie versprach weitere Neuerungen. Von Beobachtern kam zum Teil Kritik: Es sei "zu wenig, zu spät", schrieb etwa das Blog "GigaOm".

Fakten zum Durchklicken
Wir haben die beeindruckendsten Fakten über das "World Wide Web 2012" in einer Text-Slideshow für Sie zusammengefasst:

Zum Durchklicken: Das Internet in Zahlen 1/10
E-Mail
2,2 Milliarden-Menschen nutzen E-Mail-Clients; jeden Tag werden 144 Milliarden E-Mails verschickt; 61 Prozent aller E-Mails werden von den Empfängern als nutzlos empfunden; 68,8 Prozent des gesamten E-Mail-Aufkommens war Spam!

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten