Youporn-König mischte auch beim Playboy mit

Sex-Netzwerk

Youporn-König mischte auch beim Playboy mit

Verhafteter Millionär war ein klassischer Nerd und dick im Geschäft.

Fabian Thylmann (Bild oben) wird von Kennern der Szene nicht zu Unrecht als Porno-König bezeichnet. Der 34-Jährite Deutsche, der am Montag wegen Verdachts der Steuerhinterziehung festgenommen wurde , ist einer der weltweit erfolgreichsten Betreiber von einschlägigen Internet-Seiten. Zu seinem Firmengeflecht gehören mehr als 35 Tochterfirmen - darunter Marken wie Youporn , Brazzers, Pornhub, Tube8 und MyDirtyHobby.  Nach und nach kommen nun neue Details über den zweifachen Familienvater ans Licht.

Playboy-Connection
Thylmann gilt als klassischer Nerd. Er ist blass, leicht korpulent, trägt Brille und hat bereits im Alter von 18 Jahren Computerprogramme geschrieben und verkauft. Mit Mitte zwanzig gehörten ihm bereits einige Pornoseiten. Auf Goldketten oder anderweitigen Schmuck verzichtete er jedoch. Neben den Sexseiten war er aber auch in anderen Geschäftsbereichen tätig. Insgesamt beschäftigt der 34-Jährige über 900 Mitarbeiter. Seine Firma hat weltweit Niederlassungen. Sogar für den berühmten "Playboy"-Konzern betreibt Thylmann in mehreren Ländern Online-Auftritte und TV-Sender.

Bestreitet Vorwürfe
Aktuell sitzt der Porno-Mogul und Millionär jedoch in Untersuchungshaft. In einem Gespräch mit der Financial Times Deutschland bestreitet er jegliche Vorwürfe. Wie die Sache ausgeht, ist derzeit noch völlig offen.

 

Diashow: Fotos von den TIME-Erfindungen des Jahres

1/7
Erfindungen des Jahres
Erfindungen des Jahres

Echte Wolke, die inmitten von Räumen erzeugt wird. Sie...

2/7
Erfindungen des Jahres
Erfindungen des Jahres

... besteht nicht nur aus Nebel oder Rauch, sondern gleicht jenen aus der Natur.

3/7
Erfindungen des Jahres
Erfindungen des Jahres

Googles Datenbrille "Project Glass".

4/7
Erfindungen des Jahres
Erfindungen des Jahres

Günstiger 3D-Drucker "MakerBot Replicator 2".

5/7
Erfindungen des Jahres
Erfindungen des Jahres

Sonys innovative Digitalkamera "RX100" (im Bild ist die aufwendige Technik "unter der Hülle" einsehbar).

6/7
Erfindungen des Jahres
Erfindungen des Jahres

US-Elektroauto Tesla Model S für bis zu sieben Personen.

7/7
Erfindungen des Jahres
Erfindungen des Jahres

Der NASA-Marsroboter "Curiosity".

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten