Anonymous attackiert ÖVP-Homepage

Web-Angriff

Anonymous attackiert ÖVP-Homepage

Die Hacker von AnonAustria haben wieder zugeschlagen.

Diesmal war das Ziel der Hacker des Österreich-Ablegers von Anonymous, AnonAustria, die Seite der Bundes-ÖVP. Laut Twitter-Meldungen des Hacker-Kollektivs war die Seite kurz nach 20 Uhr nicht mehr erreichbar.

Tatsächlich gab es gegen 20.35 Uhr statt des Web-Auftritts der Volkspartei einen weißen Bildschirm samt "Service Unavailable" zu sehen. Zehn Minuten später war die Webseite wieder kurzzeitig erreichbar. Kurz vor 21 Uhr war die Seite erneut lahmgelegt.

Vor wenigen Tagen hatte AnonAustria bereits die Seiten der Rechteverwertungsgesellschaft "Austromechana" und zwei Seiten des ORF lahmgelegt. Hintergrund ist der Widerstand der Hackergruppe gegen die aktuell diskutierte Festplattenabgabe

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×


    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten