iOS 12 verrät Details über neue iPhones

Apple leakt sich selbst

iOS 12 verrät Details über neue iPhones

Nachdem es zuletzt vor allem Informationen zum Design der drei neuen iPhones (mögliche Bezeichnungen: iPhone XI, iPhone X Plus und iPhone 9), die für September 2018 erwartet werden, geleakt wurden, sind nun neue Details über die Ausstattung bekannt geworden. Dieses Mal handelt es sich jedoch quasi um einen internen Leak. Die neuen Infos stammen nämlich aus der Beta-Version von iOS 12, die Apple vor wenigen Wochen veröffentlicht und seither mehrmals aktualisiert hat.

>>>Nachlesen:  Fotos zeigen völlig neues iPhone 9

iPhone X Plus bestätigt

So tauchen im Quellcode des mobilen Betriebssystems eindeutige Hinweise auf, die bestätigen, dass das neue Flaggschiff auf ein 6,5 Zoll großes OLED-Display setzen wird. Das iPhone X Plus wird also fast ein Phablet und tritt somit gegen das kommende Galaxy Note 9 an. Darüber hinaus gibt iOS 12 laut dem Twitter-Account @_inside auch einen Hinweis auf ein neues iPad Pro, von dem im Quellcode ebenfalls ein entsprechendes Symbol zu sehen ist. Ob das neue Top-Tablet, das künftig auch auf den Home-Button verzichtet und auf ein fast randloses Display setzt, auch schon im September präsentiert wird, steht aber noch nicht fest.

Erstmals als Dual-SIM

Wie 9to5 Mac berichtet, verrät die Beta-Version von iOS 12 auch, dass die iPhones künftig als Dual-SIM-Geräte angeboten werden. Ob das für alle drei Smartphones zutrifft, steht jedoch noch nicht fest. Im Quellcode des Betriebssystems sind jedenfalls Hinweise auf eine zweite Karte, einen zweiten SIM-Slot und auch ein Dual-SIM-Gerät enthalten. Bisher hat Apple seine Smartphones nicht als Dual-SIM-Varianten angeboten. Bei der Android-Konkurrenz verkaufen sich diese Modelle jedoch sehr gut, weshalb der US-Konzern hier nun offenbar nachzieht. Zudem könnten die iPhones so für noch mehr (große) Firmenkunden interessant werden, die Dual-SIM-Geräte für den Einsatz verpflichtend vorsehen.

>>>Nachlesen:  Günstiges iPhone 9 setzt auf radikales Design

Fazit

Ob sich diese neuen Gerüchte bestätigen, werden wir in wenigen Wochen erfahren. Apple gibt zu derartigen Spekulationen im Vorfeld nie ein Kommentar ab.

>>>Nachlesen:  iOS 12 Test-Version ab sofort verfügbar

>>>Nachlesen:  Teure iPhones sind totale Bestseller

>>>Nachlesen:  Apple stampft iPhone X und iPhone SE ein

Powerbanks für mehr Saft

Eine Lithium-Ionen-Batterie mit Gehäuse und USB-Schnittstelle zum Aufladen des Akkus (Powerbank) ist für viele iPhone-User ein Must-have. Vor allem wenn das Smartphone beruflich genutzt wird, geht der Strom schneller aus, als einem lieb ist. Was es beim Kauf zu beachten gibt und wer der aktuelle Vergleichssieger ist, erfahren Sie in unserem Powerbanks Vergleich 2018.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten