Bin Ladens Tod: Twitter am schnellsten

Web 2.0-Verbreitung

Bin Ladens Tod: Twitter am schnellsten

Bereits Stunden vorher gab es Livebericht von Militäraktion in Abbottabad.

Der populäre Micro-Blogging-Dienst Twitter war wieder einmal schneller: Den ersten verlässlichen Hinweis auf den Tod des Terroristenführers Osama bin Laden gab es bei dem Internet-Kurznachrichtendienst. Keith Urbahn, ein ehemaliger Mitarbeiter des früheren Verteidigungsminister Donald Rumsfeld, schrieb in einem Tweet deutlich vor der offiziellen Mitteilung: "Eine vertrauenswürdige Person sagt mir, dass sie Osama bin Laden getötet haben."

Vorab-Berichte
Schon Stunden vorher berichtete ein Twitter -Nutzer live von der Militäraktion im pakistanischen Abbottabad - allerdings ohne zu wissen, worum es geht. "Ein Hubschrauber schwebt um ein Uhr nachts über Abbottabad (ist ein seltenes Ereignis)", lautete der erste Tweet des IT-Berater Sohaib Athar (Twitter-Name @ReallyVirtual). Später berichtete er von einer schweren Explosion und einem Hubschrauberabsturz und dass laut einem Taxifahrer die Umgebung vom Militär abgeriegelt wurde.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten