LG rüstet das V30 (noch) weiter auf

"V30S ThinQ" kommt

LG rüstet das V30 (noch) weiter auf

Wie unser Test gezeigt hat, zählt das V30 zu den aktuell besten Android-Smartphones am Markt. Jetzt präsentiert LG auf dem Mobile World Congress in Barcelona – gemeinsam mit der 2018er K-Reihe – eine noch einmal verbesserte Version seines aktuellen Flaggschiffs. Diese hört auf den Namen V30S ThinQ und legt in Sachen Hardware und Software nach.

>>>Nachlesen:  LG V30 schafft es in den "Android-Olymp"

Bessere Hardware und neue Farben

Die neue Variante des 6 Zoll Smartphones bietet einen Arbeitsspeicher von 6 GB sowie einen größeren internen Speicher von 128 GB im V30S ThinQ und 256 GB im V30S+ ThinQ. Der MicroSD-Slot bietet erweiterten Speicherplatz für bis zu 2 TB. Die Farbe New Moroccan Blue wurde mit einem grünen Farbton aufgefrischt, das ebenfalls neue New Platinum Gray soll dem Gerät einen eleganten Look verleihen.

LG_V30S-ThinQ-960-1.jpg © LG

Künstliche Intelligenz

Das ThinQ in der Modellbezeichnung weist auf die erweiterten KI-Funktionen (Künstliche Intelligenz) hin. Hier hat LG beim V30S den Fokus vor allem auf Kamera (Vision KI) und Spracherkennung (Voice KI) gelegt.

Vision KI
Die Vision KI enthält drei neue Kamerafunktionen: KI-Kamera, QLens und Bright Mode. KI-Kamera analysiert Motive im Bild und empfiehlt den optimalen Aufnahmemodus in acht Kategorien. QLens nutzt die Bilderkennungsfunktionen der KI-Technologie, um Informationen zu Sehenswürdigkeiten wie Gebäuden und anderen Bauwerken zur Verfügung zu stellen oder QR-Codes zu scannen. Letzteres soll das Online-Shopping erleichtern. Durch das Erfassen eines Produkts mit QLens erfolgt eine direkte Weiterleitung zu Online Shops, in denen das Produkt erworben werden kann und es werden Empfehlungen für ähnliche Artikel bereitgestellt. Die Low-Light-Fotografie wird durch den Bright Mode aufgewertet. Anstatt nur das Umgebungslicht zu messen, verwendet diese KI-Funktion Algorithmen, um Bilder um den Faktor zwei aufzuhellen.

LG_V30S-ThinQ-960-2.jpg © LG

Voice KI
Eine weitere neue Funktion ist Voice KI, mit der man Anwendungen ausführen und Einstellungen allein über Sprachbefehle anpassen kann. Die Voice KI-Befehle sollen in Verbindung mit dem Google Assistant die Suche über Menüoptionen überflüssig machen und die direkte Auswahl bestimmter Funktionen ermöglichen.

Einen genauen Starttermin und Preise des verbesserten V30 hat LG noch nicht verraten.

Schlüsselspezifikationen V30S ThinQ:

  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 835 Mobile Platform
  • Bildschirm: 6,0 Zoll 18:9 OLED FullVision Display mit QuadHD+ Auflösung (2.880 x 1.440 / 538ppi)
  • Speicher:
    • V30S ThinQ: 6 GB RAM / 128 GB ROM / MicroSD (bis zu 2TB)
    • V30S+ ThinQ: 6 GB RAM / 256 GB ROM / MicroSD (bis zu 2TB)
  • Kamera:
    • Dual-Hauptkamera: 16MP Standardwinkel (F1,6 / 71°) / 13MP Weitwinkel (F1,9 / 120°)
    • Selfie-Kamera: 5MP Weitwinkel (F2,2 / 90°)
  • Akku: 3.300mAh
  • Betriebssystem: Android 8.0 "Oreo"
  • Abmessungen: 151,7 x 75,4 x 7,3mm
  • Gewicht: 158 g
  • LTE-A 4 Band CA
  • WLAN ac / Bluetooth 5.0 / NFC / USB Type-C 2.0 (3.1-kompatibel)
  • Weitere Merkmale: Wasser- und staubdicht gemäß IP68, Google Daydream, Spracherkennung, Gesichtserkennung, Fingerabdrucksensor, Schnellladefunktion und kabelloses Laden
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten