Neues Google-Handy

Android 2.3 Gingerbread

Neues Google-Handy "Nexus S" kommt

Das neue Smartphone soll u.a. als elektronische Geldbörse dienen.

Wie angekündigt, hielt Google Chef Eric Schmidt im Rahmen der Google-Keynote auf dem derzeitigen Web 2.0-Summit (dort stellte auch Facebook seinen E-Mail-Dienst vor) in San Francisco einen Vortrag . In diesem ging es auch um das kommende neue Google-Smartphone ( Nexus One -Nachfolger) und die nächste Android-Version 2.3 ( Gingerbread ).

Nexus S als Kreditkarten-Ersatz
Auch wenn der Google-Chef mit Details bezüglich des Handys und der neuen Software noch sparsam umging, wurden doch einige wichtige Infos bekannt. So soll das neue Smartphone, welches von Samsung produziert wird und als "Nexus S" in den Handel kommen wird, als elektronisches Portemonnaie dienen. Das Smartphone ist mit einem sogenannten NFC-Chip ausgestattet. Diese Chips können auf kurze Entfernungen über Funk Informationen austauschen. Zum Bezahlen soll es reichen, das Telefon kurz an ein Lesegerät zu halten. NFC-Chips werden bereits in vielen Bereichen eingesetzt, so liefen etwa bereits mehrere Tests für elektronische Fahrkarten über diese Technik.

Viele Teilnehmer der Pressekonferenz zeigten sich überrascht, als Schmidt das neue Handy tatsächlich aus seiner Hosentasche zog (siehe Bild). Es ist das erste Smartphone, das mit Android 2.3 (Gingerbread) läuft. Die neue Software dürfte in Kürze in einem eigenen Event vorgestellt werden.

Noch kein Starttermin
Sichere Chips in Handys seien deutlich besser gegen Betrug geschützt als herkömmliche Kreditkarten, warb Schmidt für das neue Google-Handy. Er machte allerdings keine Angaben, wann das Smartphone auf den Markt kommen soll. Bisher verkauft Google nur ein eigenes Handymodell, das Nexus One. Das Telefon bekam aufgrund seiner Ausstattung und Funktionen gute Kritiken, war bei den Kunden allerdings kein großer Erfolg.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten