Nokia will Edel-Tochter Vertu verkaufen

Luxushandy-Hersteller

Nokia will Edel-Tochter Vertu verkaufen

Verkauf der Luxus-Sparte soll bis zu 200 Millionen Euro einbringen.

Der in Turbulenzen geratene Handyhersteller Nokia will einem Medienbericht zufolge seine britische Luxus-Sparte Vertu verkaufen. Dies wäre eine weitere Konsequenz aus den Verlusten, die den einstigen Giganten in den letzten Monaten in eine tiefe Krise stürzten.

Nokia hofft auf 200 Millionen Euro
Nokia hoffe auf einen Verkaufserlös von etwa 200 Millionen Euro, berichtete die Online-ausgabe der  "Financial Times". Potenzieller Käufer sei die Beteiligungsgesellschaft
Permira. Beide Seiten seien in fortgeschrittenen Verkaufsgesprächen.

Goldman Sachs
Die US-Investmentbank Goldman Sachs sei in die Verhandlungen eingebunden, berichtete die Zeitung unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Der Verkauf des Herstellers von Luxus-Telefonen sei aber noch nicht unter Dach und Fach.

240.000 Euro teure Handys
Vertu-Handys werden aus Edelmetallen und -steinen gefertigt und kosten mehr als 240.000 Euro. Mit dem Verkauf will Nokia seine Unternehmensstruktur verschlanken. Die Geschäftsbilanz des einstigen Marktführers wies im ersten Quartal dieses Jahres einen Verlust im operativen Geschäft von 1,34 Mrd. Euro aus.

Fotos von Nokias 41 MP-Handy 808 "Pure View"

Diashow: Fotos vom Nokia 808 "Pure View"

1/7
Nokia 808
Nokia 808 "Pure View"

41 MP-Handy beeindruckt tatsächlich mit seiner Foto-Qualität.

2/7
Nokia 808
Nokia 808 "Pure View"

41 MP-Handy beeindruckt tatsächlich mit seiner Foto-Qualität.

3/7
Nokia 808
Nokia 808 "Pure View"

41 MP-Handy beeindruckt tatsächlich mit seiner Foto-Qualität.

4/7
Nokia 808
Nokia 808 "Pure View"

41 MP-Handy beeindruckt tatsächlich mit seiner Foto-Qualität.

5/7
Nokia 808
Nokia 808 "Pure View"

41 MP-Handy beeindruckt tatsächlich mit seiner Foto-Qualität.

6/7
Nokia 808
Nokia 808 "Pure View"

41 MP-Handy beeindruckt tatsächlich mit seiner Foto-Qualität.

7/7
Nokia 808
Nokia 808 "Pure View"

41 MP-Handy beeindruckt tatsächlich mit seiner Foto-Qualität.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten