Samsungs biegsames Smartphone kurz vor Start

"Galaxy Q" kommt

Samsungs biegsames Smartphone kurz vor Start

Flexibles Handy soll bereits Ende Februar vorgestellt werden.

Geht es nun doch (viel) schneller als erwartet? Anfang des Jahres zeigte Samsung auf der CES in Las Vegas Prototypen von flexiblen Displays. Darunter war auch ein Windows Phone 8-Smartphone (siehe Video ganz unten). Samsung versprach zwar, dass erste Geräte mit den innovativen Bildschirmen noch in diesem Jahr in den Handel kommen werden, die Fertigentwicklung von biegsamen Handys würde aber noch Jahre dauern. Doch nun scheint es so, als hätten die Koreaner nicht die ganze Wahrheit verraten.

Ende Februar
Laut diversen Gerüchten soll nämlich das erste biegsame Smartphone bereits in wenigen Wochen vorgestellt werden. Konkret soll Samsung das "Galaxy Q" am Mobile World Congress (MWC) 2013 in Barcelona (25. bis 28 Februar) präsentieren. Wie "MobileGeeks" berichtet, verfügt das Smartphone über einen faltbaren AMOLED HD-Touchscreen mit einer Auflösung von "1920 x 1080 Pixel".

Top-Ausstattung
Das Galaxy Q verfüge über die Zusatzbezeichnung "GT-B9150", heißt es weiter. Zudem soll sich auch die restliche Ausstattung sehen lassen können. Laut dem Bericht verfügt das Galaxy Q über einen Dualcore-Prozessor (Exynos 520) der mit 1,7 GHz getaktet. Zudem sollen 2 GB RAM für eine ordentliche Rechenleistung sorgen. Darüber hinaus sollen zwei Kameras mit an Bord sein. Auf der Rückseite eine mit 8 MP, vorne eine mit 2 MP. Ein 3500mAh starker Akku soll für eine lange Laufleistung sorgen. Als Betriebssystem soll Android 4.2 "Jelly Bean" vorinstalliert sein.

In rund drei Wochen werden wir dann erfahren, ob sich die Gerüchte bewahrheiten. Wenn ja, dürfte Samsung wohl das Highlight des diesjährigen MWC im Köcher haben.

>>>Nachlesen: Galaxy S4 für März erwartet

Video - Das Galaxy Q soll diesem Prototypen ähneln
 

Auf der CES 2013 wurde dieser WP8-Prototyp vorgeführt

Autor: Tobias Seifried

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten