Galaxy S8 bei Saturn zum Kampfpreis

Preissturz beim Top-Smartphone

Galaxy S8 bei Saturn zum Kampfpreis

Vor genau einer Woche sind das Galaxy S9 und S9+ in den Handel gekommen. In unserem großen Test konnte das Galaxy S9+ auch auf ganzer Linie überzeugen. Während Samsung seine Smartphone-Flaggschiffe technisch in allen Belangen noch einmal verbessert hat, halten sich die optischen Unterschiede zu den Vorgängermodellen, Galaxy S8 und S8+, ziemlich in Grenzen. Das dürfte auch der Grund dafür sein, weshalb ein starker Preissturz bisher ausgeblieben ist. Doch nun gibt es diesbezüglich gute Nachrichten.

>>>Nachlesen:  Galaxy S9 und S9+ ab sofort erhältlich

Kampfpreis

Saturn bietet das Galaxy S8 jetzt nämlich um 499 Euro an. Die Aktion läuft bei dem Elektronikfachhändler bis zum 31. März 2018. Zum Vergleich: Beim günstigsten Online-Händler kostet es nach wie vor 540 Euro. Für das Galaxy S9 werden 849 Euro fällig. Da bei Letzterem im Gegensatz zum S9+ keine Dualkamera mit an Bord ist, fallen hier die Unterschiede zum Vorgänger noch geringer aus. Die Hauptkamera des S8 hat zwar keine umschaltbare Blende, zählt aber noch immer zu den besten Smartphone-Kameras. Beim abgerundeten 5,8 Zoll Display hat sich überhaupt nichts geändert.

>>>Nachlesen:  Samsung Galaxy S8 & S8+ im oe24.at-Test

Günstige Alternative

Wer also auf die Neuerungen (schnellerer Prozessor, AR-Emojis etc.) verzichten kann, und nicht unbedingt das neueste Modell haben muss, kann beim Kauf des Galaxy S8 viel Geld sparen. Denn dass der S9-Vorgänger nach wie vor ein hervorragendes (wasserfestes) Android-Smartphone ist, steht außer Frage.

>>>Nachlesen:  Das Samsung Galaxy S9+ im großen Test

Diashow Test: Samsung Galaxy S9+

Galaxy S9+ im Test

Das fast randlose, seitlich abgerundete 6,2-Zoll Display sorgt für vergleichsweise kompakte Abmessungen. Dadurch liegt das Galaxy S9+ trotz des Riesen-Bildschirms gut in der Hand.

Galaxy S9+ im Test

An der Verarbeitungsqualität des Smartphones gibt es nichts auszusetzen. Weiters...

Galaxy S9+ im Test

...positiv: Das Samsung-Flaggschiff ist auch staub- und wasserfest (IP68-Standard). Im Gegensatz...

Galaxy S9+ im Test

...zu diversen Konkurrenten verbaut Samsung nach wie vor einen klassischen 3,5mm-Klinkenstecker für Kopfhörer. Wir halten das für positiv. Besser wäre es jedoch, wenn er an der Oberseite integriert wäre.

Galaxy S9+ im Test

Das Galaxy S9+ ist 158.1 x 73.8 x 8.5 Millimeter groß und bringt 189 Gramm auf die Waage.

Galaxy S9+ im Test

Auf der Rückseite sitzt der Fingerabdrucksensor nun unter dem Kamera-Modul. Beim Vorgänger war er seitlich daneben platziert, was dafür sorgte, dass man die Linse ständig verschmutzte. Nun ist das nicht mehr der Fall. Beim...

Galaxy S9+ im Test

...Plus-Modell ist im Gegensatz zum normalen S9 eine Dual-Kamera (2 x 12 MP) mit an Bord. Dabei handelt es sich wohl um die derzeit beste Kamera aller Android-Smartphones. Apples iPhone X spielt in einer ähnlichen Liga. Highlight ist die...

Galaxy S9+ im Test

... variable Blende - die Blendenöffnung lässt sich von F/1.5 auf F/2.4 umschalten. Das bringt vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen einen enormen Vorteil. Ähnlich wie die Pupille eines menschlichen Auges sich ausdehnt und zusammenzieht, lässt..

Galaxy S9+ im Test

....Samsungs „Dual Aperture“-Technik automatisch mehr Licht bei Dunkelheit und weniger Licht, wenn es zu hell ist, durch. Bei den Video-Funktionen ist die neue Slow-Motion-Funktion mit 960 Bildern pro Sekunde hervorzuheben. Vorne...

Galaxy S9+ im Test

...ist eine 8 MP Kamera mit F/1.7 Blende und eigenem Autofokus mit an Bord. Sie ermöglicht auch das erstellen von sogenannten AR-Emojis. Im Test funktionierte das ziemlich gut und sorgte auch für Erheiterung. Bei dem animierten 3D-Avatar...

Galaxy S9+ im Test

...werden die individuellen Gesichtszüge in ein 3D-Modell umgewandelt, das verschiedene Stimmungsausdrücke widerspiegelt. Der persönliche Avatar ahmt den Besitzer, dessen Kopfbewegungen und Mimik nicht nur nach, man...

Galaxy S9+ im Test

...kann ihn auch noch weiter anpassen. Das persönliche 3D-Emoji lässt sich mit zahlreichen Accessoires wie Brillen...

Galaxy S9+ im Test

...und jeder erdenklichen Kleidung...

Galaxy S9+ im Test

...konfigurieren. Auch die Haarfarbe kann man wechseln. Die...

Galaxy S9+ im Test

... AR Emojis werden im Foto-Ordner gespeichert und...

Galaxy S9+ im Test

...lassen sich im gängigen GIF-Format auf allen bekannten....

Galaxy S9+ im Test

....Plattformen (Facebook, WhatsApp, etc.) teilen.

Galaxy S9+ im Test

Das Samsung-eigene Display mit 6,2 Zoll großem Super AMOLED-Panel mit QHD+ Auflösung (2960 x 1440 Pixel) überzeugt auf ganzer Linie. Darstellungsqualität, Sättigung, Kontrast, Helligkeit und Farbtreue sind über jeden Zweifel erhaben.

Galaxy S9+ im Test

Wie bisher lassen sich über eine aufschiebbare Seitenleiste am abgerundeten Display-Rand praktische Schnellzugriffe einrichten. Neben den meistgenutzten Apps...

Galaxy S9+ im Test

...kann man sich hier beispielsweise auch seine wichtigsten Kontakte ablegen.

Galaxy S9+ im Test

Ebenfalls praktisch: Wenn man eine App am Startbildschirm länger antippt, öffnet sich ein Menü, das mehrere Optionen bereitstellt. Das kennt man aber auch von anderen Android-Smartphones.

1 / 21

Diashow Samsung Galaxy S8 und S8+ im Test

Samsung Galaxy S8 und S8+

Das Galaxy S8+ (links) setzt auf ein 6,2 Zoll großes Display, das normale S8 auf einen 5,8 Zoll Bildschirm. Größter Unterschied zum Vorgänger: Es gibt keinen Home-Button mehr.

Samsung Galaxy S8 und S8+

Bis auf die Größe unerscheiden sich die beiden Smartphones optisch und technisch nicht. Selbst das...

Samsung Galaxy S8+

...Plus-Modell liegt noch halbwegs angenehm in der Hand. Uns hat die...

Samsung Galaxy S8

...kleinere Variante in Sachen Bedienungsfreundlichkeit aber mehr zugesagt.

Samsung Galaxy S8 und S8+

Die Super AMOLED Displays bieten eine QHD+-Auflösung (1.440 x 2.960 Pixel) und bieten eine gestochen scharfe Darstellungsqualität.

Samsung Galaxy S8 und S8+

Das S8+ (unten) bringt es auf 173 Gramm, das S8 wiegt 152 Gramm.

Samsung Galaxy S8 und S8+

Die Smartphones werden von einem superschnellen 64-bit Octa Core Prozessor angetrieben, dem 4 GB RAM zur Seite stehen.

Samsung Galaxy S8 und S8+

Da der Home-Button fehlt, wanderte der Fingerabdrucksensor auf die Rückseite. Dort ist er neben der verbesserten 12 MP Kamera integriert.

Samsung Galaxy S8+

Das Display nimmt fast die komplette Front ein. Beim S8+ macht die Betrachtung von Videos noch mehr Spaß.

Samsung Galaxy S8+

Auf Wunsch kann man das Allways-On-Display aktivieren, dann ist man stets am neuesten Stand. Es verbraucht aber auch Energie.

Samsung Galaxy S8

Die Verarbeitung und Materialien sind über jeden Zweifel erhaben. Samsung macht das Galalxy S8 auch wieder....

Samsung Galaxy S8

...wasserfest und schützt es gegen Staub (IP68 Zertifikat ).

Samsung Galaxy S8

Die Version in Hochglanzschwarz sieht ziemlich spacig aus, ist aber auch etwas anfällig für Fingertapser.

Samsung Galaxy S8

Über dem Google-Betriebssystem Android 7.0 „Nougat“ liegt die hauseigene Benutzeroberfläche. Zunächst ist die Bedienung - für Samsung-Kenner - aufgrund des fehlenden Home-Buttons...

Samsung Galaxy S8

...etwas gewöhnungsbedürftig. Doch dank der gut funktionierenden Onscreen-Tasten ist das nur von kurzer Dauer. Danach klappt alles reibungslos.

Samsung Galaxy S8

Wenn man eine App verschieben, löschen, deinstallieren, etc. will, poppt ein praktisches Vorschaufenster auf. Das Menü mit den installierten Anwendungen....

Samsung Galaxy S8

...öffnet man einfach in dem man am Homescreen kurz von oben nach unten wischt. Das abgerundete Display verfügt auch wieder über eine praktische Sidebar. Auf dieser...

Samsung Galaxy S8

...kann man zahlreiche Schnellzugriffe hinterlegen. Auch die Favoriten aus der Kontaktliste werden hier angezeigt.

Samsung Galaxy S8

Wenn man viele Apps oder Dienste gleichzeitig verwendet, kann man dank der gelungen Übersicht schnell zwischen ihnen hin un her wechseln. Auf Wunsch kann man auch alle auf einmal schließen.

Samsung Galaxy S8

Die Hauptkamera mit 12 MP , Echtzeit HDR und 4K-Videos (3.840 x 2.160 @30fps) zählt auch ohne Dual-Linse zum Besten, was die Smartphone-Welt derzeit zu bieten hat.

1 / 20

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten