Sony bringt günstiges LTE-Smartphone

Xperia E4g

Sony bringt günstiges LTE-Smartphone

Japaner setzen auf solide Ausstattung und bewährte Software.

Kurz nachdem Sony das neue Xperia E4 vorgestellt hat, zeigt der Elektronikriese nun die LTE-Variante des günstigen Smartphones. Diese hört auf den Namen E4g und ist mit einem Preis von 159 Euro (ohne Vertrag) ebenfalls ziemlich günstig. Laut den Japanern wird das Android-Gerät in Österreich ab April in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich sein.

Ausstattung
Die Ausstattung gleicht nicht ganz jener des normalen E4, große Unterschiede gibt es aber nicht. Hier die wichtigsten Eckdaten: 4,7-Zoll-Touchscreen (960 x 540), 1,5 GHz-Quad-Core-Prozessor, 2.300 mAh-Akku, 5 MP-Hauptkamera, NFC, A-GPS, Bluetooth und WLAN. Highlight ist natürlich die Unterstützung des schnellen Mobilfunkstandards LTE. Mit entsprechendem LTE-Vertrag können die Nutzer unter anderem Nachrichten, Videos und Infos schnell herunterladen, Google Maps in Echtzeit zur Orientierung nutzen, E-Mails abrufen und versenden, Bilder binnen Sekunden verschicken und unterwegs Musik von Streamingdiensten ohne Verzögerung hören.

© Sony


Das Xperia E4g zeichnet sich durch ein abgerundetes Design aus.

Software
Als Betriebssystem ist Android 4.4.4 vorinstalliert. Laut Sony funktioniert der Umstieg von anderen Android-Geräten oder Betriebssystemen schnell und einfach. Grund dafür ist die Xperia Transfer Mobile-App mit der sich Kontakte, Fotos, Lesezeichen, Musik, Nachrichten, etc. übertragen lassen. 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten