Yesss! greift HoT erneut frontal an

Preiskampf geht weiter

Yesss! greift HoT erneut frontal an

Nun schickt die A1-Tochter wieder ein günstiges Angebot an den Start.

Am heimischen Mobilfunkmarkt kehrt endlich wieder Schwung ein. Der Start der virtuellen Anbieter wie HoT oder UPC scheint den Markt regelrecht zu befeuern: So hat etwa Yesss! zuletzt seine Preise deutlich gesenkt, T-Mobile schenkt LTE-Kunden ein Netflix-Abo, HoT legt ab 1. März die Datentaktung neu aus und mit "Spusu" steht bereits ein weiterer neuer Anbieter in den Startlöchern.

Yesss! startet neue Attacke auf HoT
Und nun reagiert die A1-Billigmarke Yesss! erneut auf das Angebot von HoT. Hier gibt es ab sofort ein Datenpaket mit 5 GB um neun Euro. Zum Vergleich: Bei HoT werden für 3 GB 6,90 Euro fällig. Darüber hinaus bietet Yesss! auch noch eine bessere Taktung von 64 Kilobyte pro Internetsitzung – bei Hofer Telekom sind es ab 1 März 102,4 KB (derzeit noch 1 MB). Bei der Geschwindigkeit gibt es keine Unterschiede. Hier setzen beide  Billiganbieter auf bis zu 21 Mbit/Sekunde.

Nun bleibt abzuwarten, welche Schritte die Mobilfunker in den nächsten Wochen setzen. Die Kunden können sich jedenfalls freuen. Denn Preiserhöhungen wird es wohl nicht mehr so schnell geben.

>>>Nachlesen: Hofer HoT wird für User günstiger

>>>Nachlesen: Handy-Anbieter "Spusu" greift HoT an

>>>Nachlesen: T-Mobile schenkt LTE-Kunden Netflix-Abo

>>>Nachlesen: A1-Tochter Yesss! senkt die Preise

>>>Nachlesen: UPC: Weitere Pläne für Handyangebot

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten