Foto vom Galaxy Note 3 „Neo“ aufgetaucht

Neues Samsung-Handy

Foto vom Galaxy Note 3 „Neo“ aufgetaucht

Weitere Version des Smartphones soll mit einem Hexa-Core-Chip kommen.

Mit dem Galaxy Note 3 hat Samsung derzeit einen Bestseller im Programm, der dank seines hohen Preises ordentlich Geld in die Kassen spült. Das riesige Top-Smartphone beeindruckt mit einer äußerst umfangreichen Ausstattung, die auch zu dem hohen Preisniveau führt. Dies könnte sich aber schon bald ändern. Angeblich hat Samsung nämlich ein Galaxy Note 3 „light“ bzw. „Neo“ in der Pipeline, das mit einer leicht abgespeckten Ausstattung kommen soll. Wodurch neue Kundenschichten erreicht werden könnten.

Etwas kleiner und mit 6-Kern-Prozessor
Auf der stets hervorragend informierten Seite „sammobile.com" wurde nun ein Foto veröffentlicht, auf dem das neue Smartphone zu sehen sein soll. Da auf dem Foto auch das „normale“ Note 3 (rechts) zu sehen ist, sind die Unterschiede gut zu erkennen. Laut der Abbildung wird das „Neo“ etwas kleiner als sein Bruder ausfallen. Konkret soll es auf ein 5,5 Zoll großes HD-Display setzen. Zum Vergleich: Das Note 3 verfügt über einen 5,8 Zoll großen FullHD-Monitor. Weiters sollen beim Note 3 Neo eine 8-Megapixel-Kamera, 2 GB RAM  und ein 3.100-mAh-Akku zur Ausstattung zählen. Eine Besonderheit dürfte der Prozessor darstellen. Hier soll Samsung auf einen  1,7 GHz Dualcore plus einen 1,3 GHz Quadcore-Chip setzen. Insgesamt würden also sechs Kerne (Hexa) zur Verfügung stehen.

Präsentation am MWC?
Samsung hat sich zu den Spekulationen noch nicht geäußert. Gut möglich, dass der Smartphone-Weltmarktführer das Gerät im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona (Ende Februar) vorgestellt wird. Also einige Wochen vor der Präsentation des neuen Flaggschiffs Galaxy S5.

>>>Nachlesen: Samsung-Manager verrät Details zum Galaxy S5

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten