Fotos zeigen den BlackBerry Venice

Android-Smartphone

Fotos zeigen den BlackBerry Venice

Neues Top-Gerät setzt auf großen Touchscreen und Slider-Tastatur.

Vor einigen Wochen sind erstmals konkrete Details (inklusive Bildmaterial) zum ersten BlackBerry, der mit Android läuft, aufgetaucht. Nun gibt es neue Infos und Fotos vom „Venice“ . Ob das Handy tatsächlich mit dieser Bezeichnung in den Handel kommt, steht aber noch nicht fest. Doch es wird ohnehin nicht mehr allzu lange dauern, bis das Geheimnis gelüftet wird. Laut den jüngsten Gerüchten soll der neue BlackBerry nämlich bereits im November in den Handel kommen.

© Android Authority
Die mechanische Tastatur soll die Texteingabe erleichtern. Bild (c)Android Authority

Ausstattung
Die neuen Fotos und Infos stammen von  AndroidAuthority und zeigen einmal mehr, dass die Kanadier bei ihrem „iPhone-Killer“ auf einen großen Touchscreen und eine herausschiebbare Tastatur setzen. Darüber hinaus wurden auch einige neue Details über die Ausstattung bekannt. Sollten die Informationen stimmen, setzt BlackBerry auf ein 5,4 Zoll großes FullHD-Display, einen Snapdragon 808-Prozessor und 3 GB RAM. Zudem soll auf der Rückseite eine 18 MP-Kamera verbaut sein.

>>>Nachlesen: BlackBerry bringt einen iPhone-Killer

Verfügbarkeit
Über die Preise wurde noch nichts bekannt. Der BlackBerry Venice soll aber noch im November in den Handel kommen. Zunächst aber nur in Nordamerika. 2016 könnte das Android-Smartphone dann auch nach Europa und Asien kommen. Ob BlackBerry damit die große Aufholjagd gelingt, bleibt abzuwarten. Dank Android stehen die Erfolgsaussichten aber gar nicht mal so schlecht.

>>>Nachlesen: Blackberry: Handys flop, Software top

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten