tele.ring ist Geschichte: Das müssen Kunden wissen

Heißt jetzt auch Magenta

tele.ring ist Geschichte: Das müssen Kunden wissen

Nun ist auch dies letzte T-Mobile-Marke in den "Magenta"-Konzern eingegliedert.

Anfang Februar hat  Magenta  angekündigt, dass  tele.ring am 23. März 2020 vom Markt verschwindet . Überraschend kam das Ende nicht. Denn es wurde von Konzern-Chef  Andreas Bierwirth  bereits bei der Fusion von T-Mobile Austria und UPC zu Magenta  in Aussicht gestellt . Ab sofort ist also auch diese ehemalige T-Mobile-Austria-Marke in die neue Magenta-Welt eingegliedert.

>>>Nachlesen:  tele.ring verschwindet am 23. März 2020

Das müssen Bestandskunden wissen

Die gute Nachricht für bestehende tele.ring-Kunden ist: Es ändert sich nichts. Bestehende Tarife, die Vorwahl 0650, die Rufnummern und SIM-Karten bleiben alle unverändert“, erklärte Jan Willem Stapel, Geschäftsführer für Privatkunden bei Magenta Telekom, Anfang Februar. Mit dem Markenwechsel gibt es für Kunden, die bisher einen Tarif von tele.ring hatten, daher keine vertraglichen oder inhaltlichen Änderungen. Bestehende Verträge laufen weiter und beinhalten alle Bestandteile, die sich Kunden bei Abschluss ausgesucht haben. Kunden wurden in den letzten Wochen vom Markenwechsel im Rahmen einer Informationskampagne informiert. Die Umstellung von tele.ring auf Magenta erfolgt jetzt automatisch.
 
 

Neue Tarife zum Start

Das Ende von tele.ring brachte auch neue "Hi!Magenta“-Tarife. Diese dienen als Einstiegstarife und sollen auch weiterhin preisbewusste Kunden ansprechen. Im „Hi!Magenta“-Smartphone-Vertrag inkludiert sind zum Start 17 GB Datenvolumen (statt 8 GB) um monatlich 17 Euro, sowie bis zu 30 Mbit/s Download- und bis zu 5 Mbit/s Uploadgeschwindigkeit. Bei der Anmeldung eines SIM-Only-Tarifs warten zum Start 9 GB Datenvolumen (statt 6 GB) um monatlich 9 Euro, sowie bis zu 30 Mbit/s Download-und bis zu 5 Mbit/s Uploadgeschwindigkeit. Dazu gibt es Smartphones um 0 Euro. Im Gegensatz zu den Standardtarifen von Magenta beinhalten „Hi!Magenta“-Tarife leider kein Datenroaming. 
 
Auch ein Datentarif („Hi!Magenta“ Internet) mit Router um 0 Euro ist im Anbegot: Der Tarif beinhaltet in den ersten drei Monaten um 10 Euro monatlich, ab dem vierten Monat um 20 Euro, unlimitierte Daten bei bis zu 30 Mbit/s Download- und bis zu 6 Mbit/s Uploadgeschwindigkeit. „Hi!Magenta“-Tarife haben keine Aktivierungsgebühr, die jährliche Servicepauschale beträgt 24,99 Euro. Ab der Umstellung auf Magenta gelten für bestehende tele.ring-Kunden auch die MagentaEINS Kombiangebote.
 
 

20 jährige Erfolgsgeschichte

Die Marke tele.ring stand in den vergangenen 20 Jahren für günstige Preise und auffällige Werbung. Mit innovativen Tarifen, preiswerten Smartphones und kreativen Kampagnen - wer erinnert sich nicht an den Inder? -  hat tele.ring den österreichischen Mobilfunkmarkt nachhaltig geprägt. Seit 23. März ist die Marke Geschichte.

>>>Nachlesen:  Magenta setzt Erfolgslauf fort

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten