Hofer verkauft wieder riesigen 4K-TV

1,90 Meter (75 Zoll) Diagonale

Hofer verkauft wieder riesigen 4K-TV

Vor dem Beginn der Fußball-WM in Russland, von der oe24.TV am Mittwoch das Spiel Serbien gegen Brasilien live überträgt, gab es im heimischen Elektronikhandel eine regelrechte Preisschlacht. Auch Hofer mischte dabei ordentlich mit. Mittlerweile ist das sportliche Großereignis zwar voll im Gang, dennoch legt der Diskonter jetzt noch einmal nach. Ab 2. Juli verkauft Hofer einmal mehr einen riesigen 4K-Fernseher. Konkret handelt es sich dabei um den Medion Life X18175, der bereits Anfang Dezember 2017 in den Filialen bestellbar war. Dieses Mal wird er aber um 200 Euro günstiger verkauft.

Ausstattung

Der 4K/UHD-Fernseher setzt auf ein schlankes Design und bietet eine riesige Bildschirmdiagonale von 75 Zoll (189,3 cm). Das Display mit LED-Backlight Technologie verfügt über eine vierfache Full-HD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln im 16:9 Format. Ein hoher MPI (Motion Picture Index) von 1.200 und der statische Kontrast von 4.000:1 (dynamisch: 25.000:1) sollen der guten Darstellungsqualität ebenfalls dienlich sein. HDR (High Dynamic Range) ist aber leider nicht an Bord. Diese Technologie bietet einen höheren Kontrastbereich sowie ein lebendigeres Bild mit klarer Durchzeichnung in Schatten und in hellen Bereichen. Bei Sportsendungen wie Fußball-Spielen ist das ein großer Vorteil. Bei den letzten TV-Geräten, die Hofer verkauft hat, war HDR hingegen schon an Bord. Ansonsten lässt das Gerät aber nichts anbrennen. So sind u.a. auch ein HD Triple Tuner (DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S2) und eine CI+ Schnittstelle für Smart Cards mit an Bord. Die DTS-Technologie soll im Zusammenspiel mit dem integrierten Subwoofer und den beiden Stereo-Lautsprechern für einen ordentlichen Sound sorgen.

>>>Nachlesen:  Großer 4K-TV (65 Zoll) mit HDR bei Hofer

Anschlüsse, Smart TV, etc.

Zur weiteren Ausstattung des Medion X18175 zählen u.a. drei HDMI 2.0 Anschlüsse, über die mehrere externe Geräte angeschlossen werden können. Smart-TV-Anwendungen sind dank LAN Anschluss oder das integrierte WLAN ebenfalls gegeben. Passend dazu gibt es ein Medienportal und einen integrierten Internetbrowser. Filme, Musik oder Fotos können dank AVS (Audio Video Sharing) Funktion im heimischen Netzwerk auf dem Fernseher abgespielt werden. Mit der Wireless Display Funktion lassen sich Inhalte oder der gesamte Bildschirm vom Smartphone oder Tablet auf dem TV-Gerät spiegeln. Zudem lässt er sich mit der Medion Life Remote App auch per Smartphone oder Tablet steuern.

>>>Nachlesen:  2:0 - Brasilianer fangen an zu zaubern

Verfügbarkeit und Preis

Hofer verkauft den Medion X18175 dieses Mal um 1.499 Euro. Zum Vergleich: Anfang Dezember hat er noch 1.699 Euro gekostet. Für den Diskonter ist das zwar noch immer eine stolze Summe, für einen derart großen Fernseher mit ordentlicher Ausstattung ist das TV-Gerät aber dennoch günstig. Dass Premium-Features wie OLED oder QLED nicht an Bord sind, ist verständlich. Der fehlende HDR-Support schmerzt jedoch etwas, dürfte für viele Kunden, die auf der Suche nach einem riesigen Fernseher sind, aufgrund des günstigen Preises jedoch verkraftbar sein. Die Auslieferung erfolgt per Hauszustellung. Diese ist im Preis inbegriffen. Die Bestellung ist von 2. bis 22. Juli 2018 (bzw. solange der Vorrat reicht) in den Filialen oder auch rein online möglich.

>>>Nachlesen:  Highend-Fernseher für die Fußball WM

Diashow Top-OLED & QLED-TVs Jahrgang 2018

Sony

Bei Sony markiert die AF8 Serie aktuell das Maß der Dinge. Das 65 Zoll Modell kostet 3.800 Euro, die 55 Zoll Version bieten die Japaner um 2.800 Euro an.

LG

LG ist bei OLED-TVs der Weltmarktführer. Die aktuellsten Geräte-Serien hören auf die Bezeichnungen W8, G8, E8 sowie C8 und bieten Bildschirmdiagonalen von 55 bis 77 Zoll (195 cm). Das absolute Top-Modell OLED 77W8 schlägt mit satten 15.000 Euro zu Buche. Der 55 Zoll große 55B8 ist um 2.500 Euro zu haben. Der OLED 65W8 (65 Zoll) kostet 6.000 Euro.

Philips

Philips bietet mit dem 65OLED973 (5.000 Euro) und dem 65OLED873 (3.500 Euro) gleich zwei ganz neue OLED-Fernseher mit 65 Zoll Diagonale an.

Samsung

Samsungs aktuelles QLED-Flaggschiff heißt Q9FN und ist mit 75 Zoll (6.000 Euro), 65 Zoll (4.300 Euro) oder 55 Zoll (3.200 Euro) erhältlich.

Panasonic

Bei Panasonic reichen die Diagonalen der aktuellen OLED-TVs von 55 bis 77 Zoll. Günstigstes Modell ist der TX-55FZW804 um 2.300 Euro. Für das 195 cm Flaggschiff TX-77EZW1004 werden hingegen 15.000 Euro fällig.

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten