Nintendo greift mit der Switch Lite an

Neue Kompakt-Konsole

Nintendo greift mit der Switch Lite an

Seit März 2017 ist Nintendos aktuelle Videospielkonsole Switch auf dem Markt. Das Gerät bietet den Nutzern drei verschiedene Spielmodi: den TV-Modus, in dem die Konsole in die Station eingesetzt wird, den Tisch-Modus, bei dem Spieler sich je einen Controller (Joy-Con) nehmen und mit- oder gegeneinander spielen können, sowie den Handheld-Modus. Nun wird die Switch-Familie um eine weitere Konsole ausgebaut.

nintendo-switch-lite-off4.jpg © Nintendo Nintendo verkauft die Switch Lite in drei Farben.

Für Handheld-Games

Nintendo hat am Mittwoch die Switch Lite vorgestellt. Bei dieser ist die Steuerung vollständig in die Konsole integriert. Zudem fällt die neue Konsole kompakter aus. Bis auf die oben bzw. vorne integrierten L- und R-Tasten sind alle Bedienelemente (Steuerkreuz, Ein/Aus, Mini-Controller, Home-Button, etc.) links und rechts vom hochauflösendem 5,5 Zoll Touchscreen (1.280 x 720 Px) angeordnet. Da die Switch Lite eigens auf das Handheld-Spiel ausgelegt ist, verfügt sie im Gegensatz zur normalen Switch über keinen Aufsteller und die Darstellung auf dem Fernseher wird nicht unterstützt. Aus gleichem Grund sind daher weder eine Station noch ein HDMI-Kabel im Lieferumfang inbegriffen. Mit der Switch Lite sagt Nintendo also einmal mehr den Smartphone-Games den Kampf an. Mittlerweile haben die Japaner aber auch selbst einige Spiele-Apps für iOS und Android im Angebot. Mit dem fest verbauten 3570mAh-Akku soll die Konsole lange durchhalten.

nintendo-switch-lite-off2.jpg © Nintendo Die Konsole ist mit Maßen von 91,1 x 208 x 13,9 mm relativ kompakt.

Mit großem Bruder kompatibel

Auf dem Newcomer können alle Switch-Spiele, die den Handheld-Modus unterstützen, gespielt werden. Bei einigen dieser Games gibt es jedoch Einschränkungen. Nintendo wäre nicht Nintendo, wenn die Switch und die Switch Lite nicht miteinander kompatibel wären. Mehrspielertitel wie Super Mario Maker 2, Mario Kart 8 Deluxe, Splatoon 2 und Super Smash Bros. Ultimate können also über Switch Online oder im lokalen drahtlosen Mehrspielermodus miteinander gespielt werden. Auch die Joy-Cons lassen sich mit der kleinen Version verbinden. Spiele lassen sich auf dem internen 32 GB Speicher speichern. Ein Slot für Ein Slot für Speicherkarten (microSD, microSDHC und microSDXC) ist ebenfalls vorhanden. Die neue Konsole ist 91,1 x 208 x 13,9 mm groß und bringt 275 Gramm auf die Waage.

nintendo-switch-lite-off.jpg © Nintendo Ab 8. November gibt es die Spezialedition "Zacian & Zamazenta".

Verfügbarkeit und Spezialedition

Die neue Switch Lite ist ab 20. September 2019 in drei verschiedenen Farben erhältlich: Gelb, Grau und Türkis. Den Europa-Preis hat Nintendo noch nicht verraten. In den USA wird der Handheld 199,99 Dollar kosten. Zusätzlich zu den drei normalen Farbversionen erscheint am 8. November auch die limitierte Switch Lite Zacian & Zamazenta-Edition. Diese Konsole ist mit Knöpfen in Blau und Magenta sowie mit Illustrationen der beiden Pokémon der Spiele Pokémon Schwert und Pokémon Schild verziert.  

nintendo-switch-lite-off1.jpg © Nintendo Switch Lite Zacian & Zamazenta-Edition

Externer Link

Weitere Informationen zur Switch Lite sind auf der offiziellen Nintendo Switch Lite-Website aufgeführt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten