PlayStation 5 beeindruckt in Performance-Test

Superschneller "Gonzalo"-Chip

PlayStation 5 beeindruckt in Performance-Test

Chip der neuen Sony-Konsole in Benchmark-Test aufgetaucht - schlägt sogar Top-PCs.

Nachdem zuletzt  Skizzen vom neuen Dualshock 5  Controller der  PlayStation 5  aufgetaucht sind, gibt es nun wieder neue Informationen von der Konsole selbst. Die PS5 soll nämlich einen Performance-Test absolviert haben, der Aufschlüsse über die Taktrate des verbauten AMD-Prozessors geben soll.

>>>Nachlesen:  Sony-Patent zeigt Fotos vom PS5-Controller

Viermal schneller als die PS4

Sony hat bereits bestätigt, dass die PlayStation 5 unter anderem von einer CPU dieses Chip-Produzenten angetrieben wird. Angeblich soll es sich dabei um den Ryzen Zen 2 handeln. Genau ein solcher Prozessor ist nun bei Hardware-Tests aufgetaucht. Dort erreichte er eine Taktrate von 3,2 GHz. Das ist nicht nur um das Vierfache  besser als die CPU der PlayStation 4, sondern übertrumpft beispielsweise auch die Leistung von der Nvidia GTX 1080 deutlich.

>>>Nachlesen:  Sony äußert sich zum Preis der PlayStation 5

PS5 mit flotter "Gonzalo"-CPU

Die neue CPU ist in den letzten Wochen bereits in mehreren Benchmark-Tests aufgetaucht. Als Codenamne wurden dabei Gonzalo, Oberon und Prospero verwendet. Sony will die offiziellen Leistungsdaten der PlayStation 5 erst im kommenden Jahr veröffentlichen. Bis zum Marktstart ist ohnehin noch Zeit. Denn die PS5 kommt erst zum Weihnachtsgeschäft 2020 in den Handel. Fans müssen sich also noch ein knappes Jahr gedulden.

>>>Nachlesen:  Entwickler verpasst PlayStation-5-Fans einen Dämpfer

>>>Nachlesen:  Foto zeigt die PlayStation 5

>>>Nachlesen:  Sony macht Rückzieher bei der PlayStation 5

>>>Nachlesen:  GTA 6: Rockstar Games bestätigt ungewollt Start

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten