Digital1_2006_10_25

Geräte-Guide

Das ABC der DVB-T Empfangsgeräte

Die Zimmerantenne reicht nicht mehr aus für TV-Empfang, die Anschaffung eines DVB-T Empfängers ist unumgänglich. Nur Welche ist die Frage.

Zum Empfang des Digitalen Antennenfernsehens wird ein DVB-T Tuner benötigt. Bei manchen neuen Fernsehgeräten ist der DVB-T Empfänger bereits integriert. Bei allen anderen muss eine DVB-T Box erworben werden, die an das TV-Gerät angeschlossen wird.

Der DVB-T Empfänger wandelt die digitalen Signale für das Fernsehgerät um und gibt diese in Form von Bild und Ton am Bildschirm wieder.

DVB-T kann mit verschiedenen Geräten empfangen werden:

* IDTV: Bei manchen neueren TV-Geräten ist der DVB-T Empfänger manchmal bereits integriert.

* DVB-T Box: Für alle Fernsehgeräte, die keinen DVB-T Empfänger integriert haben, ist die DVB-T Box der „Schlüssel“. Sie wird einfach an das TV-Gerät angeschlossen und schon kann das Digitale Antennenfernsehen empfangen werden.

* PC/Notebook-Steckkarten: Um DVB-T auch unterwegs am Laptop zu genießen, benötigen die Zuseher einen DVB-T Empfänger für den Laptop, z. B. in Form eines DVB-T tauglichen USB-Sticks.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten