060901 Panasonic TH-103PF9

Panasonic

Flachbild-TV im XXXL-Format

2,6 Meter Bilddiagonale, ein Preis von 80.000 Euro. Panasonic stellt auf der IFA sein Flaggschiff unter den Plasma-TVs vor.

Bei großen Bildformaten hat Plasma-Technik auch auf der IFA 2006 die Nase klar vorn. Den größten Fernseher der IFA hat Panasonic zu bieten. Mit einer Diagonale von 103 Zoll (das sind 261 Zentimeter) bringt der Mega-Flachbildschirm stolze 220 Kilogramm auf die Waage. Der Stückpreis: 80.000 Euro.

Das Plasmadisplay besitzt mehr als zwei Millionen Bildpunkte (1.920 x 1.080) bei einer sichtbaren Bildschirmdiagonale von 261 cm. Für diese supergroßen Panels hat Panasonic extra neue Rippen und Leuchtstoffe entwickelt. Das 103 Zoll Full HD-Plasmapanel zeichnet sich deshalb durch gleichförmige und gleich bleibende Entladungsvorgänge aus, die dafür sorgen, dass Bildschärfe und Helligkeit von der Mitte bis in alle Ecken des Bildschirms den Werten eines 50 Zoll HD-Modells entsprechen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten