FRITZ!Box 6820 (LTE) & FRITZ!Dect 200 gewinnen

Urlaubsrouter & smarte Steckdose

FRITZ!Box 6820 (LTE) & FRITZ!Dect 200 gewinnen

Wir verlosen jeweils drei Sets der heißbegehrten AVM-Produkte.

Der deutsche Netzwerk-Spezialist AVM, der seit einigen Monaten auch mit einer österreichischen Facebook-Seite vertreten ist, hat uns wieder einmal tolle Produkte für ein Gewinnspiel zur Verfügung gestellt. Konkret können drei Teilnehmer jeweils eine FRITZ!Box 6820 und eine FRITZ!Dect 200 gewinnen.

© AVM
FRITZ!Box 6820 (LTE) & FRITZ!Dect 200 gewinnen
× FRITZ!Box 6820 (LTE) & FRITZ!Dect 200 gewinnen

FRITZ!Box 6820

Bei der FRITZ!Box 6820 handelt es sich, wie berichtet , um einen äußerst kompakten LTE-Router, der sich auch für unterwegs bestens eignet. Neben dem SIM-Karten-Slot verfügt das Gerät auch über WLAN (n-Standard) sowie einen Gigabit-LAN-Anschluss. So kann man selbst am Urlaubsort schnell und vor allem sicher Surfen. Zudem kann man über eine VPN-Verbindung von überall aus ins Heimnetz einsteigen und so etwa auf Dokumente, Fotos, etc. zugreifen, die man eventuell zuhause vergessen hat. Große Programm-Updates sind mit bis zu 150 MBit/s beim Download schnell erledigt. Die schlanke Form ist voll und ganz auf besten Empfang und damit auf Highspeed getrimmt. Davon profitiert auch das Smartphone beim Einsatz zu Hause, da es für Datenanwendungen auf die Verbindung des LTE-Routers zugreifen kann. Egal, wo der Nutzer die 6820 in Europa einsetzen will – flexibel spielt sie mit Multiband-Unterstützung überall ihre Stärken aus. Je nach Verfügbarkeit greift sie automatisch auf alle derzeit in Europa gebräuchlichen Mobilfunkbänder zu. Bei WLAN N werden die Daten über 30 Prozent schneller als bei der vorherigen Generation übertragen. AVM legt auch einen besonders großen Stellenwert auf absolute Sicherheit. Das umfassende Sicherheitskonzept wird ständig getestet und weiterentwickelt. Dank der kostenlosen Updates bleiben User so auf der sicheren Seite. Darüber hinaus sorgt das wirklich hervorragend gelungene Betriebssystem FRITZ!OS für unterschiedlichste Einsatzgebiete. Via Updates kommen regelmäßig neue Funktionen hinzu. Anwender erhalten immer den Überblick mit der zentralen Heimnnetzübersicht. Zu einigen der vielen Highlights zählen die Kindersicherung, der WLAN-Gastzugang und Informationen über den aktuellen Datenverbrauch mit Hilfe des Online-Zählers. Alle Updates sind selbstverständlich kostenlos.

© AVM
FRITZ!Box 6820 (LTE) & FRITZ!Dect 200 gewinnen
× FRITZ!Box 6820 (LTE) & FRITZ!Dect 200 gewinnen

FRITZ!Dect 200

Mit der intelligenten Steckdose FRITZ!DECT 200 kann man die Stromzufuhr angeschlossener Geräte steuern und deren Energieverbrauch messen, aufzeichnen und auswerten. Das Gerät wird sicher verschlüsselt per DECT-Funk ins Heimnetz eingebunden. Sie lässt sich bequem mit PC, Notebook, Smartphone oder Tablet steuern – und das auch unterwegs über das Internet. So kann man selbst vom Urlaubsort aus zugreifen und möglicherweise Geräte ausschalten, die man vor der Abreise unabsichtlich eingeschaltet lassen hat. Darüber hinaus bietet die intelligente Steckdose auch beim automatischen Schalten vielfältige Möglichkeiten: Nutzer können die FRITZ!DECT 200 einmalig, täglich, wochentäglich, rhythmisch oder zufällig schalten. Anwender können auch über ihrem Google-Kalender festlegen, wann der Verbraucher ein- und ausgeschaltet werden soll. Auch das kann äußerst praktisch sein, wenn man gerade auf Urlaub oder dergleichen ist. Die Astrofunktion schaltet automatisch zu Sonnenauf- und -untergang. Weiters schaltet das Gerät nicht nur, sondern misst auch den Energieverbrauch angeschlossener Geräte. Nutzer können sich u.a. die aktuelle Leistung in Watt und die Spannung in Volt anzeigen lassen. Wer seine heimischen Verbraucher auch von unterwegs im Blick behalten möchte, kann sich die Energieauswertung einfach von der FRITZ!Box per Push-Mail schicken lassen. Per E-Mail wird man dann regelmäßig auf dem Laufenden gehalten. Die Handhabung der intelligenten Steckdose ist äußerst simpel und selbst von Laien problemlos machbar. Durch Drücken der DECT-Taste der eigenen FRITZ!Box meldet man die FRITZ!DECT 200  im Heimnetz an. Die einzelnen Einstellungen werden in der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche vorgenommen.

Bei der FRITZ!Box 6820 handelt es sich also um den idealen Reise-Router. Wer hingegen bereits eine normale FRITZ!Box mit DECT hat, kann über die intelligente Steckdose angeschlossene Verbraucher auch aus der Ferne steuern.

Wenn Sie eines von drei Sets gewinnen wollen, spielen Sie gleich hier mit:



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten