Pokémon Go bekommt bisher größtes Update

80 neue Monster

Pokémon Go bekommt bisher größtes Update

Ninantic will die verbliebenen Spieler weiter bei Laune halten.

Die große Hysterie rund um Pokémon Go ist zwar mittlerweile abgeebbt, dennoch wird das Smartphone-Game weltweit noch von Millionen Spielern gespielt. Für sie gibt es nun eine richtig gute Nachricht. Die Entwicklerfirma Niantic hat nämlich eines der bisher größten Updates für das Augmented-Reality-Spiel angekündigt.

80 neue Monster

Laut der offiziellen Ankündigung sollen schon in den nächsten Tagen 80 neue Monster freigeschaltet werden. Bisher konnten die Pokémon Go Spieler 148 Pokémon jagen und fangen. Die neuen Monster zählen zur zweiten Generation und sind aus Pokémon Gold und Pokémon Silber bekannt. Weiters sollen die Spieler bestimmte Pokémon der ersten Generation weiterentwickeln können. Dafür wird es in den Pokéstops neue Items geben.

Weitere Neuerungen

Zu den weiteren wichtigen Neuerungen zählen Items, dank denen die Pokémon leichter eingefangen werden können. So können die Spieler mit den sogenannten „Nanab“-Beeren die Monster langsamer machen. Darüber hinaus hat Niantic neue Avatare angekündigt. So soll das virtuelle Abbild der Spieler noch mehr der Realität entsprechen. Dazu soll auch die neu verfügbare Kleidung beitragen.

Video zum Thema: Dank Update 80 neue Monster
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten