Trick: Bildschirm von Android-Handys teilen

Zwei Apps gleichzeitig

Trick: Bildschirm von Android-Handys teilen

Wer diese versteckte Android-Funktion kennt, wird sie künftig häufig nutzen.

Android ist das mit Abstand am weitesten verbreitete mobile Betriebssystem. Zur enormen Popularität tragen neben der zahlreichen verfügbaren Smartphones auch die vielen praktischen Funktionen bei. Einige von diesen sind jedoch etwas versteckt, weshalb sie bei vielen Nutzern gar nicht zum Einsatz kommen. Aus diesem Grund stellen wir nun einmal eine besonders praktische Funktion vor, die dem Großteil der Nutzer unbekannt sein dürfte.

Genialer Trick für Android-Smartphones

Konkret geht es dabei um die Möglichkeit, den Bildschirm des Smartphones zu teilen. Dank dieser Split-Funktion können die Nutzer zwei Apps gleichzeitig verwenden. Eine Anwendung wird dabei in der oberen Hälfte eingeblendet, die zweite in der unteren. So kann man sich beispielsweise jenes YouTube-Video direkt ansehen, über das man mit einem Freund via WhatsApp gerade schreibt, ohne dabei zwischen den Apps hin und her wechseln zu müssen. Wie das Screen-Splitting bei Android 9 funktioniert, zeigen wir in der folgenden Diashow.

Diashow: Bildschirm von Android-Smartphones teilen

1/3
Display-Splitting bei Android
Display-Splitting bei Android

Zunächst muss man die Übersicht der geöffneten Apps öffnen. Dort befindet sich bei jeder App im oberen rechten Rand ein kleines Symbol (siehe Pfeil). Klickt man auf dieses...

2/3
Display-Splitting bei Android
Display-Splitting bei Android

...wird der Bildschirm geteilt und die gewünschte App (bei uns YouTube) läuft in der oberen Hälfte des Displays. Öffnet man nun noch...

3/3
Display-Splitting bei Android
Display-Splitting bei Android

eine zweite App (bei uns WhatsApp), wird diese in der unteren Hälfte eingeblendet. Somit laufen die beiden Anwendungen gleichzeitig. Je größer das Display des eigenen Smartphones, umso besser kann die Funktion genutzt werden.

So funktioniert´s bei Android 8

Google hat mittlerweile zwar bereits  Android 10  veröffentlicht, das ist aber derzeit nur für ganz wenige Smartphones erhältlich. Android 8 ist hingegen deutlich weiter verbreitet. Hier funktioniert die Teilung des Bildschirms etwas anders. Zunächst muss man auch hier die Überblicksansicht mit den geöffneten Apps öffnen. Danach reicht es jedoch aus die gewünschte App gedrückt zu halten und nach oben (in den blau markierten Bereich) zu verschieben. Wählt man nun eine zweite App aus, wird diese darunter eingeblendet.

>>>Nachlesen:  Android 10 ist da: Top-Neuerungen im Überblick

>>>Nachlesen:  Trick: WhatsApp mit Schüttelgeste öffnen

>>>Nachlesen:  Google startet App-Abo zum Kampfpreis

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten