WhatsApp-Nachrichten ab sofort zurückholbar

Funktion ist endlich da

WhatsApp-Nachrichten ab sofort zurückholbar

Fast ein Jahr lang wurde über sie spekuliert, nun ist die von vielen Nutzern herbeigesehnte Funktion endlich da: WhatsApp hat am Freitag damit begonnen, das Feature, mit dem es möglich ist, bereits verschickte Nachrichten zurückzuholen, auszurollen. In mehreren Ländern ist die Funktion ab sofort nutzbar. Peinliche Nachrichten, die man lieber nicht verschickt hätte, dürften damit der Vergangenheit angehören. Zuletzt verdichteten sich die Gerüchte um einen baldigen Start. Vor einigen Monaten hat bereits eine interne Panne dafür gesorgt, dass die Funktionsweise des neuen Top-Features von WhatsApp selbst veröffentlicht wurde.

>>>Nachlesen: WhatsApp-Nachrichten bald zurückholbar

So funktioniert's

Laut dem Blog-Eintrag von WhatsApp funktioniert das Zurückholen, das auch in Gruppenchats möglich ist, sehr einfach. Um Nachrichten zu löschen, muss man den Chat mit der Nachricht öffnen. Danach muss der User auf die Nachricht tippen und halten. Nun kann man im Menü „Löschen“ auswählen. Tippt man auf „Löschen“, ist die Nachricht für alle gelöscht. Nachrichten, die erfolgreich für alle gelöscht wurden, werden in den Chats der Empfänger mit "Diese Nachricht wurde gelöscht" ersetzt. Gleichfalls bedeutet es, dass ein Absender seine Nachricht für alle gelöscht hat, wenn am eigenen Smartphone "Diese Nachricht wurde gelöscht" angezeigt wird. Wichtig: Nutzer können Nachrichten nur bis zu sieben Minuten nach dem Senden für alle löschen. Nachdem diese sieben Minuten verstrichen sind, gibt es keine Möglichkeit mehr, die Nachricht zu löschen.

>>>Nachlesen: WhatsApp zeigt jetzt live, wo Freunde sind

Voraussetzungen

Damit Nachrichten erfolgreich für alle gelöscht werden können, müssen der User und die oder der Empfänger der Nachrichten die neuste Version von WhatsApp für Android, iPhone oder Windows Phone installiert haben. Wenn man selbst oder der Empfänger nicht die neueste Version von WhatsApp benutzt, dann wird diese Funktion nicht unterstützt. Falls Empfänger die Nachricht binnen der sieben Minuten bereits gesehen haben, bringt das Löschen natürlich nicht mehr viel. Außerdem können Nachrichten auch gesehen werden, wenn das Löschen nicht erfolgreich war. Laut WhatsApp wird der Nutzer nicht darüber benachrichtigt, wenn das Löschen für alle nicht erfolgreich war.

Über den jetzigen Start hat einmal mehr WABetainfo als Erstes berichtet. Laut dem in Sachen WhatsApp stets bestens informierten Techblog wird die Rückhol-Funktion (Recall) in Kürze allen WhatsApp-Nutzern zur Verfügung stehen. Da der Messenger-Dienst über eine Milliarde User hat, dürfte es aber eine gewisse Zeit dauern, bis sie tatsächlich weltweit verfügbar ist.

>>>Nachlesen: WhatsApp-Panne zeigt: So holt man verschickte Nachrichten zurück

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten