WhatsApp: Bild-in-Bild-Modus jetzt auch für Android

Update ist endlich da

WhatsApp: Bild-in-Bild-Modus jetzt auch für Android

Was lange währt, wird endlich gut: Nachdem WhatsApp bereits seit Anfang August den Bild-in-Bild-Modus für Android in einer Beta-Version getestet hat, wurde die praktische Funktion nun endlich offiziell freigeschaltet. Wer das Update auf die Android-Version 2.18.380 durchführt, kann den Bild-in-Bild-Modus ab sofort verwenden. Am iPhone ist das Feature schon länger verfügbar.

>>>Nachlesen:  Das wird bei WhatsApp 2019 neu

Video während Chat ansehen

whatsapp-bild-in-bild-inl.jpg © oe24.at/digital Auf den Bild-in-Bild-Modus mussten Android-User lange warten.

Wir haben die neue Funktion bereits ausprobiert. Das Feature ermöglicht es den Usern, dass sie auch während der Betrachtung eines YouTube- oder Instagram-Videos weiter durch die WhatsApp-App navigieren können. Der Clip läuft also nebenbei in einem eigenen kleinen, „schwebenden“ Fenster weiter (siehe Pfeil).

whatsapp-bild-in-bild-inl1.jpg © oe24.at/digital Clip wird in schwebendem Fenster direkt in der App abgespielt.

Wer von einem WhatsApp-Kontakt einen Link zu einem Video der beiden Plattformen zugeschickt bekommt, kann das Video öffnen und hat dennoch weiterhin die Möglichkeit, den Chat weiterzuführen. Bisher wurde das Video auf Android-Smartphones in der jeweiligen App (YouTube oder Instagram) geöffnet. Man musste also zwischen den beiden Anwendungen hin und her wechseln.

>>>Nachlesen:  WhatsApp Bild-in-Bild-Modus auch für Android

>>>Nachlesen:  Diesen coolen WhatsApp-Trick sollte jeder kennen

>>>Nachlesen:  WhatsApp beendet Support für viele Handys

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten