WhatsApp baut Video- und Gruppenanrufe aus

User-Wunsch wird erfüllt

WhatsApp baut Video- und Gruppenanrufe aus

Messenger-Dienst hört auf Kritik und erfüllt langjährigen User-Wunsch.

Vor wenigen Tagen hat  WhatsApp  eine  neue Funktion eingeführt , mit der man ohne Umweg einen Videochat mit vier Gruppenteilnehmern starten kann. Das ist vor allem in Zeiten von Corona praktisch, wo Videoanrufe extrem beliebt sind. Das allgemeine Limit von maximal vier Teilnehmern hat der Messenger-Dienst jedoch beibehalten. Viele Nutzer wünschen sich schon länger, dass diese begrenzte Teilnehmerzahl fällt. Sie scheinen bei WhatsApp nun Gehör gefunden zu haben.

>>>Nachlesen:  WhatsApp hat jetzt neue Gruppen-Funktion

Limit bei Gruppen- und Videoanrufen fällt

Wie WABetaInfo berichtet, soll das nervige Limit nämlich schon in Kürze Geschichte sein. In den aktuellen Beta-Versionen von Android (2.20.128 und 2.20.129) ist es bereits aufgehoben. Hier können bereits mehr als vier Kontakte an einem Gruppen- oder Videoanruf teilnehmen. Maximal sind künftig acht Teilnehmer pro Anruf möglich. Die WhatsApp-Experten gehen davon aus, dass die Funktion bereits in den kommenden Wochen für alle Nutzer freigeschalten wird. Das Feature funktioniert aber nur dann, wenn alle Videoanrufer die neuste Version des Messenger-Dienstes installiert haben.

Anzeige für Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Neben der Aufhebung des Limits steht noch eine weitere Neuerung an. Wenn WhatsApp-Anrufe Ende-zu-Ende verschlüssellt sind, wird das den Nutzern in Zukunft prominent angezeigt. Ganz oben erscheint nämlich der passende Hinweis. Damit sehen die User sofort, ob ihr Anruf mit der aufwendigen Verschlüsselung abgesichert ist. Diese Funktion ist in den aktuellen Beta-Versionen von iOS und Android verfügbar.

© WABetaInfo

Fazit

WhatsApp konzentriert sich in der Zeit der Coronakrise vor allem auf die Verbesserung der Videoanrufe. Da diese Funktion gerade einen Boom erlebt, ist das durchaus lobenswert. Da die Zeit drängt, werden die Neuerungen auch nicht allzu lange auf sich warten lassen. Schließlich bieten einige Konkurrenten schon länger Videoanrufe für mehr als vier Teilnehmer an.

>>>Nachlesen:  WhatsApp ändert Profilbilder der Nutzer

>>>Nachlesen:  WhatsApp schränkt Weiterleiten von Nachrichten ein

>>>Nachlesen:  WhatsApp: Multi-Geräte-Support ist auf Schiene

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten