21. November 2017 09:03
Das ist praktisch
WhatsApp bekommt neuen Voice-Button
Auf dieses Feature haben die Nutzer schon lange gewartet.
WhatsApp bekommt neuen Voice-Button
© oe24

Gute Nachricht für WhatsApp-Nutzer, die häufig Sprachnachrichten verschicken. Der Messenger-Dienst tüftelt nämlich gerade an einem neuen Voice-Button, der die beliebte Funktion deutlich praktischer macht. Denn während es derzeit bereits genügt, dass die Sprachnachricht mitten unter der Aufnahme gelöscht wird, wenn man mit dem Finger auch nur minimal verrutscht, ist damit bald Schluss.

Neuer Button mit Sperrfunktion

In Zukunft wird man den Voice-Button nämlich nicht mehr gedrückt halten müssen, wenn man eine Sprachnachricht aufnimmt. Wie WABetaInfo berichtet, verfügt die jüngste Beta-Version von WhatsApp über einen optimierten Voice-Button. Wird dieser gedrückt, erscheint oberhalb des Buttons, ein neues Fenster. In diesem gibt es die Option, den Aufnahmemodus zu sperren. Dafür muss man nur auf das kleine Schloss-Symbol tippen (siehe Screenshot). Danach kann gesprochen werden, ohne dass der Button dauerhaft gedrückt werden muss.

Neben der Vermeidung des ungewollten Löschens von Sprachaufnahmen hat der neue Button noch einen weiteren Vorteil. Denn wenn die Sperrfunktion während der Aufnahme aktiviert ist, kann man auch durch den Chatverlauf scrollen. So kann man noch einmal kontrollieren, ob das, was man dem Kontakt mitteilen will, überhaupt zu den geschriebenen Nachrichten passt.

WhatsApp bessert noch Bugs aus

Wann der neue Voice-Button in der finalen WhatsApp-Funktion starten wird, steht noch nicht fest. Laut dem Bericht will der Messenger-Dienst vor dem offiziellen Rollout noch einige Fehler ausbessern.

>>>Nachlesen:

>>>Nachlesen: