WhatsApp warnt jetzt auch iPhone-User

Vor gefährlichen Links

WhatsApp warnt jetzt auch iPhone-User

Kurz nachdem WhatsApp die Warnfunktion für gefährliche Links in seiner Android-App freigeschaltet hat, ist die praktische Neuerung nun auch für iOS verfügbar. Damit werden ab sofort auch iPhone-Nutzer, die das neue Update installieren, besser vor fiesen Kettenbriefen und Spam-Mails geschützt. Da die Verbreitung solcher nervigen bzw. betrügerischen Inhalte über WhatsApp in letzter Zeit stark zugenommen hat, ist der Warnhinweis für viele Nutzer eine der besten Funktionen überhaupt.

>>>Nachlesen:  WhatsApp: Wirbel um neue Backup-Funktion

Warnhinweis für verdächtige Links

Denn obwohl derartige Betrügereien, „Scherze“ oder Ähnliches häufig klar identifizierbar sind, fallen nach wie vor viele Nutzer darauf rein. Außerdem lassen sich die Betrüger immer wieder neue und besser getarnte Maschen einfallen. Durch das neue Sicherheits-Feature wird diese Gefahr nun deutlich reduziert. Sobald WhatsApp einen Link als möglichen Betrug erkennt, wird dieser mit dem rot hinterlegen Warnhinweis „VERDÄCHTIGER LINK“ und einem vorangestellten "Achtung"-Symbol gekennzeichnet. Chip.de hat dazu ein gutes Anschauungsbeispiel veröffentlicht. So könnte etwa ein Link, der auf den ersten Blick eindeutig auf das deutsche Techportal führt, manipuliert sein. Im Normalfall sieht man nur bei genauem Hinsehen, dass in dem Link kein "i", sondern ein Sonderzeichen steckt. Dank dem Warnhinweis wird der Betrug hingegen sofort ersichtlich:

whatsapp-warnung-inlay.jpg © Screenshot: chip.de

Zwei weitere Hinweise

Wer dennoch auf den Link klickt, bekommt einen zweiten Hinweis, in dem WhatsApp erklärt, dass dieser verdächtige Sonderzeichen enthält. Erst nach einem weiteren Klick wird der Link tatsächlich geöffnet. Der Nutzer wird also dreimal vorgewarnt. Wer den Link trotzdem öffnet, muss sich also ziemlich sicher sein, dass es sich doch um keinen Betrug handelt. Schließlich können auch der WhatsApp-Software Fehler passieren.

>>>Nachlesen:  Diesen WhatsApp-Trick sollte jeder kennen

Reine Link-Analyse

WhatsApp versichert, dass bei den Nachrichten nicht mitgelesen wird. Ein Algorithmus spürt lediglich die Links auf und analysiert diese auf verdächtige Inhalte. Wenn die Software nichts Ungewöhnliches entdeckt, bleibt der Warnhinweis aus.

>>>Nachlesen:  Das müssen WhatsApp-Nutzer jetzt machen

Fazit

Mit der nun auch für iPhones verfügbaren Sicherheitsfunktion sagt WhatsApp Online-Betrügern den Kampf an. Dieses Vorgehen ist durchaus positiv zu bewerten und sollte auch für andere Dienste ein Vorbild sein.

>>>Nachlesen:  Genialer WhatsApp-Trick für gelöschte Nachrichten

>>>Nachlesen:  WhatsApp warnt vor gefährlichen Links

Externer Link

Artikel von chip.de

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten