07. Februar 2018 11:17
Top-Funktion greift Skype an
WhatsApp bringt Videanrufe für Gruppen
Messenger-Dienst legt sich nun auch mit Microsofts Videotelefoniedienst an. 
WhatsApp bringt Videanrufe für Gruppen
© oe24

Den Niedergang der SMS haben WhatsApp & Co bereits vor einigen Jahren eingeläutet. Mittlerweile werden hierzulande kaum mehr normale Kurznachrichten verschickt. Und nun nimmt der beliebteste Messenger-Dienst der Welt einen weiteren angestammten Gegner ins Visier. Konkret steht WhatsApp vor der Einführung einer neuen Funktion, die direkt auf Skype-Nutzer abzielt.

>>>Nachlesen: 

Gruppenanruffunktion kommt

Schon jetzt kann man via WhatsApp auch Video-Anrufe durchführen. Derzeit sind diese aber auf einen Kontakt beschränkt. Doch das wird sich in Kürze ändern. In der aktuellen Beta-Version für Android (2.18.39) ist nämlich eine Gruppenanruf-Funktion inklusive Video-Support integriert. Laut WABetaInfo können WhatsApp-Anrufer dabei drei weitere Kontakte einem Video-Gruppenanruf hinzufügen. Insgesamt können also vier Teilnehmer per Live-Video miteinander telefonieren.

Die Gruppenanruffunktion befindet sich bereits in der finalen Testphase.

Einfache Handhabung

Die Bedienung der neuen Funktion scheint ziemlich simpel zu sein. Wenn man einen WhatsApp-Anruf startet, erscheint in der rechten oberen Ecke ein Symbol, über das man weitere Teilnehmer hinzufügen kann. Nach einem Klick wird dazu einfach die eigene Kontaktliste eingeblendet. Die Nutzer haben dabei die Wahl, ob sie in der Gruppe einen normalen Anruf oder einen Videoanruf durchführen wollen.

>>>Nachlesen: 

Fazit

Mit dem neuen Gruppenanruf führt WhatsApp eine weitere äußerst beliebte Funktion ein. Neben Skpye gibt es diese u.a. auch im Facebook Messenger. Aufgrund der enormen Popularität, der einfachen Handhabung und der großen Verbreitung könnte WhatsApp tatsächlich dafür sorgen, dass den Konkurrenten demnächst ein eisiger Wind entgegenbläst. Da WhatsApp ohnehin zum Facebook-Imperium gehört, wird sich wohl vor allem Microsoft etwas einfallen lassen müssen. Skype könnte nämlich tatsächlich in Bedrängnis kommen, sobald die Gruppenanruf-Funktion in die finale WhatsApp-Version einzieht. Laut WABetaInfo dürfte das bereits in Kürze soweit sein.

>>>Nachlesen: 

>>>Nachlesen: