Alexa-App am iPhone mit Sprachsteuerung

Amazon legt sich mit Siri an

Alexa-App am iPhone mit Sprachsteuerung

iOS-Anwendung der digitalen Assistentin des Online-Versandhändlers erhält ein Update.

Gute Nachricht für iPhone- und iPad-Nutzer, die einen  Echo-Lautsprecher  von Amazon besitzen: Die  Alexa  App auf iOS Mobilgeräten kann ab sofort über Sprachsteuerung bedient werden. Damit macht Amazon direkt am iPhone Apples smarter Assistentin  Siri  Konkurrenz.

Alexa am iPhone

Durch das jüngste Update können iPhone Besitzer nun auch über die digitale Sprachassistentin des Online-Versandhändlers aus der Ferne ihr Smart Home steuern, Musik abspielen, Alexa Fragen stellen sowie auf Skills zugreifen. Allerdings reicht es hier nicht, wenn der Nutzer „Alexa“ sagt, um die Sprachassistentin zu starten. Damit die Sprachsteuerung funktioniert, muss man die App geöffnet haben und den neuen Button in der Navigationsleiste drücken (siehe Screenshot). Erst dann kann man Alexa mit dem iPhone einen Sprachbefehl erteilen.

© oe24
Alexa-App am iPhone mit Sprachsteuerung
× Alexa-App am iPhone mit Sprachsteuerung

Neue, visuelle Infos

Neben den sprachbasierten Antworten gibt es auch eine visuelle Neuerung: Die App zeigt auf dem Screen zusätzliche Informationen zu beispielsweise Wettervorhersagen, Sportergebnissen, Filmen, Kalenderterminen, etc. an. Das kennen wir bereits von den Display-Lautsprechern Echo Show und  Echo Spot .

>>>Nachlesen:  Amazons Alexa kommt mit Echo in Hotelzimmer

Verfügbarkeit

Laut Amazon wird das kostenlose Alexa App Update für iOS ab sofort ausgerollt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten