Auch WhatsApp startet QR-Code-Funktion

Äußerst praktisch

Auch WhatsApp startet QR-Code-Funktion

Funktioniert ähnlich wie bei Facebook, Snapchat und Instagram.

WhatsApp  rüstet seine Kontaktfunktion mit zwei praktischen Neuerungen auf. Dabei setzt der Messenger-Dienst erstmals auch auf einen QR-Code. Ähnlich wie bei Instagram (Nametag), Snapchat (Snapcode) oder beim  Facebook Messenger  können Nutzer in Zukunft auch bei WhatsApp einen QR-Code generieren, um ihre Kontaktdaten auf einfache Art und Weise zu teilen.

>>>Nachlesen:  Die lustigste WhatsApp-Funktion aller Zeiten

QR-Code

© WABetaInfo
Auch WhatsApp startet QR-Code-Funktion
× Auch WhatsApp startet QR-Code-Funktion

Derzeit befinden sich die Neuerungen in der finalen Testphase. WABetaInfo hat die entsprechende Beta-Version bereits ausprobiert. Um einen eigenen QR-Code zu erstellen, muss man lediglich seine Basisdaten (Telefonnummer, Land etc.) angeben. Ist der Code generiert, kann man diesen einfach von Freunden, Bekannten, etc. scannen lassen und sie bekommen automatisch alle relevanten Kontaktdaten. Praktisch: Der QR-Code kann auch außerhalb von WhatsApp verwendet werden. Zudem kann der WhatsApp-QR-Code vom Ersteller jederzeit ungültig gemacht werden. Neue Codes lassen sich beliebig oft generieren.

Kontakte direkt hinzufügen

© WABetaInfo
Auch WhatsApp startet QR-Code-Funktion
× Auch WhatsApp startet QR-Code-Funktion

Neben der Einführung von QR-Codes bietet die Kontaktfunktion von WhatsApp künftig noch eine weitere Verbesserung. So wird es bald möglich sein, dass die Nutzer direkt in WhatsApp einen neuen Kontakt anlegen können. Das Hinzufügen direkt über die App funktioniert dabei äußerst einfach. Nutzer müssen nur das Land des Kontaktes auswählen (der Country-Code wird danach automatisch eingestellt) und die Telefonnummer hinzufügen. WhatsApp überprüft dann noch kurz, ob der Account auch tatsächlich vorhanden ist. Wenn die Angaben stimmen, wird der neue Kontakt ohne Umwege der eigenen Kontaktliste hinzugefügt.

>>>Nachlesen:  WhatsApp jetzt mit genialer Antwort-Funktion

Starttermin

Laut WABetaInfo starten die zwei neuen Funktionen in der Android- und iOS-Version. Bis zum offiziellen Rollout sollte es nicht mehr allzu lange dauern. Denn die Beta-Version soll sich  bereits in der finalen Testphase befinden.

>>>Nachlesen:  WhatsApp jetzt auch bei uns mit Sticker

>>>Nachlesen:  WhatsApp bringt geniale Chat-Funktion



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten