China baut Stadt für eSport mit Game-Uni

Game City

China baut Stadt für eSport mit Game-Uni

Laut aktuellen Meldungen wollen der asiatische Internetmulti Tencent und die chinesische Regierung im Großraum Wuhu einen eigenen Stadtteil für eSport errichten. Geplant seien eine eigene Universität, ein Museum, sowie die Ansiedlung von Spielstudios und die Schaffung großzügiger Parklandschaften mit Statuen von Game-Figuren.

Aufgeweckter Riese aus Fernost

Der chinesische Internetriese Tencent gilt als größter Game-Publisher der Welt. In seinem Schatten wirken selbst Kolosse wie Electronic Arts, Blizzard, Riot Games – nur noch wie Zwerge. Mit der Übernahme von Riot Games sicherte sich der chinesische Games-Riese 2015 die Rechte an League of Legends, dem aktuell erfolgreichsten Online-Spiel mit über 100 Millionen Fans weltweit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum