Sony verrät Details über die PlayStation 5

8K, SSD & AMD-Top-Chip

Sony verrät Details über die PlayStation 5

Nachdem es in den letzten Wochen zahlreiche Spekulationen und Leaks zur PlayStation 5 gegeben hat – zuletzt sind sogar erstmals Fotos von Prototypen der Konsole und des neuen Controllers aufgetaucht -, sah sich Sony offenbar gezwungen, offiziell Stellung zur kommenden Top-Konsole zu beziehen. Der Name PlayStation 5 wurde zwar nach wie vor nicht bestätigt, dafür gibt es aber einige Details zur Ausstattung.

>>>Nachlesen:  PS5: Fotos zeigen Konsole und Controller

AMD-Chip, 8K und Raytracing

Mark Cerny, der als Lead Systems Architect für die PS5 zuständig ist, hat „Wired“ ein Interview gegeben und dabei auch über die Next-Gen-Konsole gesprochen.  Dabei hat er auch einige bisherige Gerüchte bestätigt. So wird die PS5 von einem extrem leistungsstarken AMD-Chip (aus der Navi-Familie) angetrieben, der eine Soundausstattung integriert hat, die 3D-Audio bietet. Die enorme Rechenpower ist auch notwendig, denn die Konsole wird tatsächlich Raytracing unterstützen und damit für bombastische (3D-)Grafik sorgen. Darüber hinaus verspricht Cerny, dass die nächste PlayStation erstmals 8K-Auflösung unterstützen wird. Dann machen endlich auch die neuen 8K-Fernseher, für die es noch keine richtigen Inhalte gibt, richtig Sinn.

>>>Nachlesen:  PS5 ermöglicht Weiterverkauf digitaler Games

SSD, abwärtskompatibel und Disc-Laufwerk

Darüber hinaus hat der PlayStation-Entwickler noch einige Details verraten, die bei den Gamern bestens ankommen werden. So wird die PS5 tatsächlich abwärtskompatibel sein und über ein Disc-Laufwerk verfügen. PS4-Besitzer können ihre Games also auch auf dem Nachfolger spielen. Beim Umstieg von der PS3 auf die PS4 war das nicht möglich. Eine der besten Neuheiten wird die integrierte SSD sein. Diese Festplatten sind deutlich schneller als die in der PS4 verbaute HDD. Die Ladezeiten dürften sich damit deutlich reduzieren.

>>>Nachlesen:  Sony erzürnt Tausende PS4-Besitzer

Starttermin

Eine ganz wichtige Frage ließ Cerny jedoch unbeantwortet. Wann Sonys Next-Gen-Konsole auf den Markt kommt, wollte er nämlich nicht verraten. Einem möglichen Starttermin noch im Jahr 2019 hat er jedoch eine klare Absage erteilt.

Bisherige Gerüchte zur PS5 können Sie unter folgenden Links nachlesen:

PS5: "Raytracing" soll für Top-Grafik sorgen <

PS5-Experte glaubt an späteren Start <

PS5 mit 2 Kameras, Top-Chip & Super-Controller <

PS5 soll abwärtskompatibel sein <

PS5 soll mit Disc-Laufwerk kommen <

Insider: "PS5 wird ein Performance-Monster" <

Sony-Chef bestätigt "PlayStation 5" <

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum