VCA ist kein belangloses Amateur-Turnier

VCA Vienna Challengers Arena

VCA ist kein belangloses Amateur-Turnier

Games24.at: Wodurch unterscheidet sich die VCA Vienna Challengers Arena 2018 von ihrer Premiere im Vorjahr?

Schermann: Durch doppelte Größe in der Fläche. Mehr Internationalität des Publikums und der Spieler. Dann bietet die VCA kein bedeutungsloses Amateur-Turnier, sondern ist offizieller Tourstopp der Premier Tour von League of Legends als Main Event. Und es gibt noch mehr Side Events als im Vorjahr.

Games24.at: Was dürfen sich die Besucher von der VCA 2018 erwarten?

Schermann: Spannenden esport auf über 4.000 m², Free-to-play-Areas sowie Main und Side Events. Darüber hinaus Stars und Sternchen aus der österreichischen und europäischen Influencer Szene, VR Experiences und vieles mehr.

Games24.at: Welche internationalen eSportler werden auf welche heimischen LoL-Größen treffen?

Schermann: Fix in der Closed Qualifier-Runde sind die Teams die hier angeführt sind. Wer sich als Closed Qualifier noch qualifiziert und ob Teams aus Österreich dabei sind, bleibt offen und spannend!

Vienna Challengers Arena - VCA CH - Bild 18 © David Faber

Games24.at: Welche Games werden an den beiden VCA-Tagen noch gespielt?

Schermann: Rainbow Six Siege von Ubisoft mit Partner Microsoft. Super Smash Bros. Melee und Super Smash Bros. WiiU by Nintendo. Dragonball FighterZ und Tekken 7 by Bandai Namco. Diverse Free-to-play-Titel in der Nintendo Free-to-Play-Area. Weiters werden diverse Titel im "Wohnzimmer", der Streaming Area von LuigiKid und JustBecci, gespielt und es kommt zu vielen kleineren Aktionen an den Aussteller-Ständen.

Games24.at:  Wer sind die diesjährigen Aussteller, Social Media-Stars und Influencer, die die heimische esports-Community treffen kann?

Schermann: Aussteller wie UPC by T-Mobile Austria, OE24/Österreich, Fritz Sitzsack, Nintendo, Red Bull, First Escape VR Experience, Y Events VR Experience und weitere die ich noch nicht nennen kann. Ihren Namen werde ich darum peu a peu nachreichen.

VCA18 - ADV - Grafik - Timo, Vincent, JustBecci © Vienna Challengers Arena

Influencer und Social-Media-Stars werden wir Folgende zu Gast in Wien haben: Auf jeden Fall Timo "Marshmallow" Vogt und Vincent "Zimteuro" Lyssewski. Sie sind die Caster des Premier Tourstops und werden live die heißen LoL-Matches kommentieren. Auch Eni Zhou alias "XoYnUzi" freut sich schon auf seine Fans. Der 24-jährige hat vor zwei Jahren den Sprung vom Profigamer zum erfolgreichen Streamer auf Twitch gemacht. Dort folgen ihm bereits mehr als 60.000 Fans. Mit weiteren mehr als 10.000 Followern auf anderen Social Media Kanälen, zählt er zu den größten Influencern der österreichischen Gaming-Szene. Ebenfalls vor Ort, Rafael “VeniCraft” Eisler, der wohl populärste Gamer Österreichs: Der 21-jährige hat es auf YouTube mit Minecraft- und Fortnite-Let‘s Plays auf knapp 450.000 Abonnenten gebracht. VeniCraft ist trotz seines Starstatus bodenständig geblieben und wer weiß, vielleicht gibt er euch einen Geheimtipp, wie man auf YouTube so erfolgreich wirst wie er! Weiter sind René Wurz aka "LuigiKid Gaming" sowie die Gamerin und YouTuberin Becci alias "JustBecci", die inzwischen wieder von Berlin nach Wien gezogen ist, zu Gast.

Vienna Challengers Arena - VCA CH - Bild 20 © David Faber

Games24.at: Wie viele VCA-Besucher erwarten Sie sich in diesem Jahr?

Schermann: Wir erwarten 6.000 bis 8.000 Besucher zur VCA Vienna Challengers Arena.

Games24.at: Herzlichen Dank für's Gespräch Florian und viel Erfolg!

Diesen Artikel teilen:
entgeltliche Einschaltung

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum