BRANCHENHIGHLIGHT UND TRENDBAROMETER

HÄUSLBAUERMESSE 2019 Graz

BRANCHENHIGHLIGHT UND TRENDBAROMETER

Die Bausaison 2019 ist erst wenige Tage alt, dennoch stecken Häuslbauer schon mitten in den Vorbereitungen für ihre kommenden Bauvorhaben. Da darf ein Besuch der Häuslbauermesse auf gar keinen Fall fehlen. Und die geht von 17. bis 20. Jänner auf der Messe Graz über die Bühne. Vier Messetage lang unterstützen Profis von der Planung bis hin zur Umsetzung. Hier werden Neuheiten präsentiert, Infos ausgetauscht und Trends gesetzt.

Schwerpunkt Gesund Bauen

Gesundes Bauen ist nicht nur wichtig, es liegt noch dazu voll im Trend. Denn wer nachhaltig baut, hat länger was davon. Deswegen widmet die Häuslbauermesse diesem Bereich nicht nur einen großen Teil der Ausstellung, sondern auch noch einen ganzen Thementag. Am Tag der Baubiologie, dem 19. Jänner, dreht sich nämlich alles um baubiologische Materialien und Bauweisen, die mit   Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit punkten. Wer am Samstag keine Zeit für einen Messebesuch hat, kann trotzdem auf nachhaltige Bauweisen setzen. Der Ausstellungsbereich „Gesund Bauen“ hat nämlich an allen vier Messetagen geöffnet.

So wohnen wir 2019

Was tun wir nicht alles, um schön zu wohnen. Bei unserer Einrichtung legen wir Wert auf Qualität, Exklusivität und Trends. Und die sind in der kommenden Saison vor allem eines: vielfältig. 2019 finden wir zurück zur Natur und setzen auf Materialien wie Stein, Holz, Korb oder Rattan. Bei Farben greifen wir zu kräftigen Tönen, die unserem Eigenheim die gewisse Frische verleihen. Beim Mobiliar begeistern uns smarte Multifunktionalität und Kompaktheit. Und in puncto Accessoires gefallen uns klare, puristische Formen. Bei so vielen Trends verliert man den Überblick? Keine Sorge. Alles, was es in Sachen Wohntrends 2019 zu wissen gibt, haben die Aussteller auf der Häuslbauermesse parat.

Das Bad als Wohlfühlort

Zur perfekten Einrichtung gehört natürlich auch ein schönes Bad, das den gewissen Wohlfühlfaktor mit sich bringt. Alle Einrichtungsgegenstände, die man für seine hauseigene Oase braucht, finden sich ebenso im Sortiment der Häuslbauermesse wie moderne Armaturen oder schicke Fliesen. Und wer in Sachen Luxus dann noch eins draufsetzen möchte, wird ebenso fündig. Abgerundet wird das breit gefächerte Sanitärangebot nämlich von Whirlpools, Infrarotkabinen, Saunas und vielem mehr.

Kunst für Zuhause

Letztendlich ist das schönste Haus doch nichts, ohne die passende Dekoration. Und auch die ist bei der Häuslbauermesse vertreten. Wenn man die wunderschönen Kunstwerke der regionalen Künstler im Obergeschoß der Halle D überhaupt als Deko bezeichnen kann. Vielmehr sind es kreative Schätze, wie Fotografien, moderne Aquarelle, realistische Malereien und viele andere sorgfältig gearbeitete Stücke. Mehr Zeit und Ruhe zum Stöbern gibt es im Kunstpavillon übrigens bei der Vernissage am Messefreitag, von 18 bis 21 Uhr. Hier ist der Eintritt frei!

Im Trend mit Outdoor Homing

Der Garten oder die Terrasse werden doch immer mehr und mehr zum zweiten Wohnzimmer. Genau deshalb sollte auf diesen Wohnbereich genauso viel Wert gelegt werden, wie auf alle anderen. So hat die Häuslbauermesse auch für einen hochwertigen Outdoorbereich jede Menge auf Lager. Ob man sich seine Terrasse selbst bauen, seinen Garten gestalten oder sich einfach nur zurücklehnen und auf die Planung von Profis vertrauen möchte, bleibt dabei jedem selbst überlassen. Und wenn man mit den Grünflachen rund ums Haus fertig ist, kann man sich auch gleich noch um den Rest kümmern. Neues Garagentor, modernes Carport oder doch lieber ein schöner Gartenzaun? An Angebot mangelt es definitiv nicht.

Draußen kalt, drinnen warm

Was sonst noch für den Hausbau wichtig ist? An diesen frostig kalten Tagen vor allem eine gute Heizung. Bei der Häuslbauermesse zu finden in der Stadthalle, dem absoluten Kompetenzzentrum wenn’s um die Wahl der richtigen Energielösung geht. Und die kann auch gleich vor Ort getestet und begutachtet werden. Kuschelfeeling garantieren Kamine und Kachelöfen – zu finden in der Halle C.

Baustoffe, Fassaden, Fenster, Türen und vieles mehr

Welcher Baustoff passt zu meinem Bauprojekt? Was muss man bei der Fassadenerrichtung beachten? Ist ein Keller im Neubau wirklich notwendig? Beim Hausbau gibt es erfahrungsgemäß viele offene Fragen. Antworten und alle nötigen Produkte für den Bau des Eigenheims finden Häuslbauer in der Halle A.

Noch mehr Expertentipps

Ein Vorteil der größten Baufachmesse Südösterreichs? Hier gibt es nicht nur alles unter einem Dach, noch dazu helfen Profis direkt vor Ort und unterstützen wo sie nur können. Egal ob man mitten in der Vorbereitung steckt oder jemanden braucht, der bereits vorhandene Pläne in die Realität umsetzt – die Aussteller der Häuslbauermesse wissen bei jedem Anliegen zu helfen. Neben individueller Unterstützung gibt es auch noch Beratung in Form von Fachvorträgen. Die finden an allen vier Messetagen im Obergeschoß der Stadthalle statt.

Öffnungszeiten

Donnerstag, 17. Jänner bis Sonntag, 20. Jänner 2019

Täglich von 9 bis 18 Uhr

Eintrittspreise

11 Euro | 8 Euro ermäßigt

Tickets zum Vorverkaufspreis von 8 Euro gibt’s bei oeticket.com und allen oeticket-Vorverkaufsstellen. Das Vorverkaufsticket gilt außerdem als Fahrkarte der Graz Linien (Zone 101) zur Messe und wieder retour!

Mehr Infos: www.haeuslbauergraz.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum