Christoph Waltz

Traumrolle als Schurke

24. Bond-Film: Christoph Waltz hat nicht lange gezögert

"Darin mitzuspielen, also wirklich, da muss man nicht nachdenken."

Oscarpreisträger Christoph Waltz hat nicht lange gezögert, als ihm die Rolle von Bonds Gegenspieler im 24. Agentenfilm "Spectre" angeboten wurde. "Jeder kennt die Filme seit seiner Kindheit. Sie sind moderne Sagen. Darin mitzuspielen, also wirklich, da muss man nicht nachdenken, das macht man einfach", sagte der 58-jährige gebürtige Wiener am Donnerstag der BBC.

Story top secret
Daniel Craig, der diese Ehre nun schon zum vierten Mal hat, wollte sich unterdessen zu seinem neuen Schicksal ebenso wenig äußern wie Regisseur Mendes. "Ich habe das Drehbuch erst heute Morgen gelesen", sagte der 46-Jährige Bond-Darsteller der BBC.

Diashow: Der Cast für "Bond: Spectre"