Disney will Leia sterben lassen

Nach Carrie Fishers Tod

Disney will Leia sterben lassen

Der plötzliche Tod von Schauspielerin Carrie Fisher hat auch die Macher der Filmreihe eiskalt erwischt. Wie soll es ohne Prinzessin Leia weitergehen? Für Disney steht fest: Durch eine andere Schauspielerin wollen sie ihren Kultstar nicht ersetzen.

Teure Technik

Jetzt deutet alles drauf hin, dass auch Leia sterben wird. Ein Disney-Manager erklärte der BamS dazu: "Wir müssen jetzt sorgfältig und gewissenhaft mit der Situation umgehen." Es wäre zwar möglich, Fisher durch Computertechnik in Star Wars 9 einzubauen, doch dagegen sprechen die sehr hohen Kosten.

Rücksicht auf Tochter

Wichtig ist den Produzenten aber vor allem, was Carries Tochter Billie Lourd möchte: Die 24-Jährige spielt ebenfalls in Stars Wars mit und natürlich ist es allen wichtig, auf ihre Gefühle Rücksicht zu nehmen: "Keiner will, dass sich Carries Tochter auf dem Set mit dem Computerbild ihrer Mutter unwohl fühlt."

In Stars Wars 8, der Ende 2017 in die Kinos kommt, ist Carrie Fisher jedenfalls noch zu sehen: Der Film wurde vor ihrem Tod abgedreht. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum