30. April 2015 05:55
Noch stärkere Verwandlung
Jared Leto zeigt seine Joker-Muckis
Neue Pläne? So durchtrainiert war der Batman-Bösewicht noch nie.
Jared Leto zeigt seine Joker-Muckis
© oe24

Da will wohl jemand den Avenger-Star Konkurrenz machen. Der Joker ist eigentlich nicht gerade dafür bekannt, besonders muskulös zu sein, doch Regisseur David Ayer hat mit dem Batman-Schurken im neuen Film Suicide Squad scheinbar andere Pläne. Jared Leto bereitet sich gerade auf die Rolle des Jokers vor - die lange Ombre-Mähne ist schon ab und sogar grün eingefärbt. Jetzt folgt der nächste Schritt: sich ordentliche Muskeln zulegen.

In der Muckibude
Auf Instagram postete der Schauspieler ein Foto im ärmellosen Shirt auf dem zu erkennen ist, dass seine Arme schon ganz schön kräftig geworden sind. Sogar die Adern treten schon deutlich unter der Haut hervor. Der neue Joker soll also ein ziemlicher Muskelprotz werden? Erst vor wenigen Tagen teilte David Ayer ein Foto von Leto als Joker, der mit blankem Oberkörper und aufgerissenen Augen furchterregend in die Kamera lacht.


(c) Instagram

Doch ein Insider will wissen, dass Ayers Bild nicht dem entspricht, wie der Joker in Suicide Squad aussehen soll. Statt den zahlreichen Tattoos soll der Körper des Bösewichts mit Narben von seinen Kämpfen gegen Batman übersäht sein. Auch die Zähne mit den Grills seien bloß für das Foto und seine Haut soll noch bleicher werden.