portman_kunis

Black Swan

Natalie: Hier knutscht sie Kollegin Mila

In diesem düsteren Ballett-Thriller zeigen die Schauspielerinnen ihre dunkle Seite.

Natalie Portman und Mila Kunis sind bald in einem düsteren Ballerina-Film zu sehen. In "The Black Swan" von Regisseur Darren Aronofsky ("The Wrestler") dreht sich alles um Macht, Enttäuschung, Begehren und Verrat.

Welcher Schwan darf tanzen?
Natalie spielt darin eine Balletttänzerin, Nina, die ehrgeizig und hart an ihrer Karriere arbeitet. Als Beth, die Prima-Ballerina (gespielt von Wynona Ryder), in einer Schwanensee-Produktion ausgetauscht werden soll, gilt Nina verdient als erste Wahl, diesen beliebten Part zu übernehmen. Doch plötzlich taucht eine neue Tänzerin auf: Lily (Mila Kunis) beeindruckt Regisseur Leroy (Vincent Cassel) auf Anhieb. In Schwanensee gibt es zwei Seiten, die eine Ballerina spielen können muss: Die Reinheit und Anmut des weißen Federtiers und die List und Sinnlichkeit des schwarzen Pendants. Nina ist der perfekte weiße, Lily die ideale Besetzung für den schwarzen Schwan. Zwischen den Konkurrentinnen entwickelt sich Faszination und eine verdrehte Freundschaft, die in Begierde und Körperlichkeiten resultiert. Nina lernt dadurch ihre dunkle Seite immer besser kennen und zehlt einen hohen Preis...