Bond: Countdown zum Austro-Dreh

Offiziell bestätigt

Bond: Countdown zum Austro-Dreh

Explosionen, Ski-Stunts und eine Bootsfahrt – so läuft der Bond-Dreh in Österreich.

Wir sind bereit für die 24. Film-Mission von James Bond. Ab Jänner drehen Daniel Craig, Ralph Fiennes sowie das 350 Mann starke Team nämlich in Österreich für den neuen Blockbuster, der bis dato noch keinen Titel trägt.

Dafür steht jetzt der Drehplan: Zuerst geht’s ab 5. Jänner nach Altaussee in der schönen Steiermark, zwei Wochen später weiter in das Örtchen Obertil­liach in Osttirol.

  • Plätten-Fahrt. Vor dem Jagdhaus „Seewiese“ von Dietrich Mateschitz – mit Blick auf den See – sowie an der Trisselwand werden Craig & Co. im steirischen Altausse in Aktion treten. Auch ein Plätten-Boot wurde extra für eine Fahrt am See reserviert.
  • Action pur. Gleich mehrere Hubschrauber landen dann in Obertilliach in Osttirol. Wie die Film Location Austria nun offiziell bekannt gab, gibt es dort gleich drei Drehorte: der Gostenwald im Bereich der Schneise, der obere Dorflift sowie das extra errichtete Haus.

Der Aufwand ist enorm: Allein 50 Lkws umfasst der Bond-Tross, dazu werden die 350 Crew-Mitglieder in 25 Hotels untergebracht. Bereits jetzt wird Obertilliach von Securitys überwacht.