Brad Pitt hat genug von Zombies

Riesenerfolg World War Z

Brad Pitt hat genug von Zombies

Obwohl die Kassen klingeln, will Brad Pitt keine Fortsetzung drehen.

World War Z“ ist bisher Brad Pitts erfolgreichster Film. Trotzdem ist der smarte Schauspieler nicht an einer Fortsetzung interessiert. Der Film vom Schweizer Regisseur Marc Foster (43) hat Berichten zufolge die 500-Millionen-Marke geknackt. Aus finanzieller Sicht ist „World War Z“ der erfolgreichste Film, in dem Pitt jemals mitwirkte.

Obwohl der 49-Jährige vor wenigen Wochen noch behauptete, dass es genug Stoff für eine Trilogie gäbe, hat er laut einem Insider nun keine Lust mehr auf eine Fortsetzung. Die genauen Gründe sind nicht bekannt, soviel ist aber sicher: Der Streifen drohte zum Albtraum zu werden. Das Budget geriet außer Kontrolle, das Ende des Filmes war für Pitt ganz und gar nicht zufriedenstellen und musste daher neu gedreht werden und von den Journalisten bekam „World War Z“ auch großteils negative Kritiken.

Entgegen aller Erwartungen wurde der Film aber zum Mega-Erfolg. Ob sich der Hollywood-Schönling eventuell doch noch für einen zweiten Teil begeistern lässt, wird sich zeigen.

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

Die TV-Highlights des Jahres 2013

×