TextSlide

"Bridget Jones' Baby": Alle Infos

Was Sie über den neuen "Bridget Jones"-Streifen wissen müssen.

1. Der Titel

Der neue Film wird "Bridget Jones' Baby" heißen. Das verrät natürlich schon das erste Detail: Bridget wird Mama!

2. Die Autorin

Geschrieben hat die Kino-Fortsetzung natürlich wieder Helen Fielding, die Schöpferin von Bridget Jones.

3. Zeitpunkt

Bridget Jones' Baby ist zeitlich zwischen dem zweiten Buch (Bridget Jones - am Rande des Wahnsinns) und dem dritten Roman (Bridget Jones - Verrückt nach ihm) angesiedelt. Der Film zeigt also, was passiert, bevor Bridget zur Witwe wird.

4. Die Regisseurin

Regie führt diesmal wieder Sharon Maguire, die auch beim ersten Teil Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück verantwortlich war. Lediglich für Teil zwei übergab sie das Zepter an Beeban Kidron.

5. Daniel Cleaver

Hugh Grant wird als Daniel Cleaver, der Mann von dem Bridget nie ganz loskam, nicht mehr dabei sein. Was aus Daniel wurde, ist nicht klar.

6. Der Neue

Den Verlust von Hugh Grant soll uns Frauenschwarm Patrick Dempsey vergessen lassen. Er ist neu bei Bridget Jones. Wie seine Rolle angelegt ist, ist noch ein großes Geheimnis. Wir können aber getrost davon ausgehen, dass er Bridget das hübsche Köpfchen verdreht.

7. Bridgets Ritter

Colin Firth schlüpft ein weiteres Mal in die Rolle von Marc Darcy, dem reichen Anwalt, der Bridget Jones über alles liebt und sie immer wieder retten muss.

8. Gertenschlank 

Noch einmal wollte Renee Zellweger sich nicht auf Bridget Jones-Maße rauffuttern. Deswegen ist sie diesmal nicht mehr pummelig, sondern superschlank. Ein Risiko, denn unklar ist, ob die Fans das akzeptieren werden.

9. Nachwuchs

Erste Bilder vom Set zeigen Bridget mit Babybauch. Dass die Hormone einiges mit ihr anstellen werden, wird vorausgesetzt und sicher unterhaltsam.

10. Zeitspanne

Setfotos zeigen Bridget mit und ohne Babybauch. Daraus lässt sich schließen, dass der Film einen Zeitraum von mehreren Monaten umfasst.

11. Turbulenzen

Wie könnte es anders sein: Zwischen Bridget und Marc Darcy ist es natürlich schon zum Streit gekommen. Eine Szene spielt auf der Straße, vor ihrem Haus. Bridget Jones sieht verzweifelt aus, wirkt als wäre sie den Tränen nahe, Mark geht genervt hinein. Das zeigt: Ihre Beziehung wird auch im neuen Film nicht unkompliziert.

12. Drehstart

Gedreht wird seit 2. Oktober 2015.

13. Filmstart

Bridget Jones' Baby soll am 16. September 2016 in den Kinos anlaufen.