Chalie Sheen und Roman Coppola

Filmdreh

Sheen meldet sich mit Film zurück

Roman Coppola lässt in seinem neuen Film Charlie Sheen sich selbst spielen.

Charlie Sheen steht derzeit wieder vor der Kamera und spielt sich quasi selbst. Im neuen Film von Roman Coppola, Sohn der Regie-Legende Francis Ford Coppola, „A Gimpse Inside the Mind of Charlie Swan III“, erhält Sheen die Möglichkeit, sich selbst, so wie er auch im realen Leben ist, zu präsentieren.

Diashow: Charly Sheen Set-Bilder: A Glimpse Inside the Mind of Charlie Swan III

Plot
Sheen mimt in „A Gimpse Inside the Mind of Charlie Swan III“ einen vorerst erfolgreichen Graphik-Designer, der alles hat, was ein Männerherz braucht: Geld, Rum und eine fixe Beziehung. Das ändert sich aber schlagartig. Durch die Trennung von seiner Freundin ändert sich sein Alltag grundlegend. Charlies Leben gerärt außer Kontrolle. Eine Abwärtsspirale zieht ihn unaufhaltsam nach unten. Eine Geschichte, die Sheen gut kennt und eher mehr als weniger selbst durchlebt hat.

Rolle auf Leib geschneidert
Die Rolle scheint dem US-Schauspieler Sheen auf den Leib geschneidert zu sein. Erst der Rauswurf aus der Hit-Serie „Two and A Half Man“ und dann die negativ Schlagzeilen über sein Privatleben setzten dem Mimen in den vergangen Monaten ordentlich zu. Und genau deshalb ist er der perfekte Mann für die Rolle. Mit Bill Murray und Jason Schwartzman stehen neben Charlie Sheen zwei weitere Hollywood Stars für diesen Film vor Coppolas Kamera. Wann der Film in Europa anläuft ist noch unklar. Die Dreharbeiten laufen in den USA aber schon auf Hochtouren.

Lesen Sie auch