Amanda Seyfried Julianne Moore

Chloe

Mamma-Mia-Star: Verruchtes Callgirl

Amanda Seyfried verführt in dieser prickelnden ménage á trois subtil ein Ehepaar.

Eigentlich soll sie einen Treuetest vornehmen. Chloe, das charismatische Callgirl (Amanda Seyfried) wird von der Ärztin Catherine (Julianne Moore) beauftragt, deren Mann David (Liam Neeson) zu verführen. In erotischen Bildern schildert Regisseur Atom Egoyan eine fesselnde ménage á trois zwischen den Eheleuten und der käuflichen Chloe.

Diashow:

Seyfried wechselt ins Charakterfach
Die beiden Frauen, Seyfried und Moore kommen sich vor der Kamera nahe und überzeugen im knisternd-sinnlichen Spiel auch bei zärtlichen Kussszenen. Vorbei die Zeit, als Amanda Seyfried, romantisch ABBA-Songs nachträllerte.

Chloe - Kurzkritik

In die gut funktionierende Ehe der erfolgreichen Ärztin Catherine (Julianne Moore) und des beliebten Musikprofessor David (Liam Neeson) platzt eine verräterische SMS: Hat David eine Affäre? Um seine Treue zu testen, engagiert Catherine das Luxus-Callgirl Chloe (Amanda Seyfried). Die aufregende junge Frau präsentiert ihrer Auftraggeberin schnell erste erotische Ergebnisse. Catherine ist schockiert und möchte das Geschäft beenden, aber sie erliegt der Faszination eines gefährlichen Spieles, bei dem sie mehr und mehr die Kontrolle verliert…

"Chloe": Mit Julianne Moore, Liam Neeson, Amanda Seyfried, Regie: Atom Egoyan