Christoph Waltz: Johnny Depp schnappt Rollen weg

Hartes Schicksal

Christoph Waltz: Johnny Depp schnappt Rollen weg

Er träumt von Musicalfilm, aber Johnny sticht ihn immer aus.

Über zu wenige gute Angebote aus Hollywood kann Christoph Waltz sich wirklich nicht beklagen - er gewann zwei Oscars, spielte neben Superstars wie Leo DiCaprio, Brad Pitt, Reese Witherspoon und Jennifer Aniston (Kill the Boss 2, ab 28. November im Kino) -, aber ein Traum blieb bislang unerfüllt: Der österreichische Schauspieler würde so gerne in einem Musicalfilm mitspielen. Doch da schnappt ihm immer Johnny Depp die Rollen weg!"

Musicaltraum
"Ich würde gerne Musical machen und ich habe es in der Vergangenheit gemacht", sagte er, "Ich bin ein bedingungsloser Bewunderer von Stephen Sondheim und Sweeney Todd ist eines meiner größten Ziele - und dann hat Johnny Depp es bekommen. Er war gut."

Natürlich schwingt bei Christoph Waltz keine Bitterkeit mit. Obwohl Johnny noch eine seiner Traumrolle ergattert hat - in dem Kinoversion des Bühnenmusical Into The Woods: "Ich bin sicher, darin wird er auch großartig sein."

Diashow: Oscars 2013: Christoph Waltz' schönste Momente

Oscars 2013: Christoph Waltz' schönste Momente

×