Cruise: In 24 Stunden 3 Premieren besucht

Workaholic

Cruise: In 24 Stunden 3 Premieren besucht

Zuerst Rom & dann in London mit Emily Blunt.

Edge of Tomorrow ist ein Hollywood-Blockbuster nach typischer Tom-Cruise-Manier. Er, der Schreibtischsoldat muss in den Krieg ziehen und böse Aliens bekämpfen. Doch statt die Welt auf Anhieb zu retten, stirbt er gleich am ersten Tag seines Einsatzes. Doch er erwacht und erlebt denselben Tag immer und immer wieder … Täglich grüßt das Murmeltier meets Aliens.

So ähnlich läuft auch der Premierenmarathon für Tom Cruise und Co-Star Emily Blunt ab. Um 9.30 Uhr präsentieren sie ihren Film in London, 15.30 Uhr in Paris und 5.30 Uhr (unserer Zeit) dann noch in New York. Tapfer!

Diashow: Die Kino-Highlights des Jahres 2014

Die Kino-Highlights des Jahres 2014

×