Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Film-Aufreger

Cruise schießt auf den Kanzler

Am 6. 8. startet Cruise-Film mit Kanzler-Mord. ÖSTERREICH zeigt die Fotos.

Es war das größte Gesprächsthema der Weltpremiere in der Wiener Oper und ist ab Donnerstag (6. 8.) auch in unseren Kinos zu sehen: das Attentat auf den heimischen Bundeskanzler im neuen Tom-Cruise-Film Mission: Impossible 5, der am Wochenende in den USA 56 Millionen Dollar einspielte (siehe Kultur). ÖSTERREICH zeigt die irritierenden Szenen schon vorab.

Diashow: Cruise schießt auf den Kanzler

Cruise schießt auf den Kanzler

×

    Attentat
    Filmminute 22: Während der Kanzler (Rupert Wickham) für die Turandot-Premiere in der Loge Platz nimmt, tobt hinter den Kulissen ein unerbittlicher Kampf: Gleich zwei Attentäter, ein Auftragskiller und die Schönheit Ilsa Faust (Rebecca Ferguson), wollen den Politiker erschießen.

    Waffe
    Doch Ethan Hunt (Cruise) bekommt davon Wind und will das Attentat vereiteln. Ein Duell auf Leben und Tod in den Backstage-Kulissen der Oper. Als letzten Ausweg greift Cruise selbst zur Waffe und schießt auf den Kanzler! Ein Streifschuss, um das tödliche Attentat abzuwenden.

    Bombe
    Der blutende Kanzler wird in die Garage geführt. Rast im Van aus der Oper. Ein tödlicher Fehler, denn im Auto ist eine Bombe …

    Diashow: Cruise in Wien: Die Promi-Gäste

    Cruise in Wien: Die Promi-Gäste

    ×

      VIDEO: Tom Cruise bei der Mission Impossible Premiere in Wien

      Video zum Thema: Cruise & Co bei der "Mission Impossible" Premiere
      Diese Videos könnten Sie auch interessieren
      Wiederholen