lied in mir

Das Lied in mir

Expedition in eine dunkle Zeit

Jessica Schwarz brilliert in einem Familiendrama der ungewöhnlichen Art.

Maria (Jessica Schwarz), eine junge Deutsche, hört bei einer Zwischenlandung in Buenos Aires ein Kinderlied. Sie spricht kein Spanisch – doch sie (er-)kennt das Lied.

Vergangenheit
Das ist der Ausgangspunkt für eine aufregende, aber auch schmerzhafte Expedition in ihre eigene Vergangenheit. Maria erfährt, dass ihre wahre Wurzeln in Argentinien liegen. Dort kam sie in der Militärdiktatur der 70er-Jahre zur Welt und wurde von ihrem vermeintlichen Vater (Michael Gwisdek) außer Landes gebracht, als ihre Eltern in den Fängen der Junta verschwanden. Sensibles, spannendes Polit-Familiendrama.

Das Lied in mir
D 2010. 95 Min. Von Florian Cossen. Mit Jessica Schwarz, Michael Gwisdek, Rafael Ferro.

© TZ ÖSTERREICH
Kino Bewertung Sterne
× Kino Bewertung Sterne