Die Kino-Highlights der Woche

Filmstarts

Die Kino-Highlights der Woche

Vin Diesel, Liam Hemsworth und Michael Caine locken ins Kino.

Der Herbst hat Österreich fest im Griff. Das Wetter zeigt sich äußerst unbeständig und die Temperaturen sind alles andere, nur nicht freundlich. Genau aus diesem Grund locken dieses Wochenende besonders viele, gute und vor allem neue Filme in die Lichtspielhäuser. So kämpft etwa Vin Diesel in "Riddick 3" ums Überleben. Auch Liam Hemsworth verzaubert vor allem seine weiblichen Fans in "Paranoia". Und schlussendlich läuft der Altstar Michael Caine in der Tragikomödie "Mr. Morgan's Last Love" zur Hochform auf. Hier nun die Filmstarts im Überblick.

"Riddick - Überleben ist seine Rache"
(USA 2013, 119 min)
Regie: David Twohy
Mit: Vin Diesel, Katee Sackhoff, Karl Urban, Dave Bautista
Der Furianer Riddick erwacht verwundet auf einem staubigen Planeten und muss sich gegen unzählige Aliens zur Wehr setzen. Um zu entkommen, sendet der im Universum bekannte Schwerverbrecher ein Signal ins All - und lockt damit Kopfgeldjäger Santana und seine Bande an. Nach "Pitch Black - Planet der Finsternis" (2000) und "Riddick - Chroniken eines Kriegers" (2004) bietet der dritte Teil der Sci-Fi-Saga viel vom gewohnt wortkargen Vin Diesel im Kampf gegen alles und jeden. (Web: www.riddick-derfilm.de)

"Population Boom"
(A 2013, 93 min)
Regie: Werner Boote
Auf der Welt leben sieben Milliarden Menschen. Eindeutig überbevölkert. Oder etwa nicht? Regisseur Werner Boote ("Plastic Planet") fragt sich, wer diese Behauptung eigentlich aufgestellt hat. Und wer ist zu viel? Dafür hat der Filmemacher westliche Machtzentren ebenso besucht wie gigantische Armenviertel und menschenleere Weiten. Von Amerika bis Asien und Afrika sammelt er kritische Meinungen, mit dem Ergebnis, dass das gesamte System, in dem wir leben, überdacht werden muss. Web: www.population-boom.at)

"Lost Place 3D"
(D 2013, 101 min)
Regie: Thorsten Klein
Mit: Francois Goeske, Josefine Preuß, Jytte-Merle Böhrnsen, Pit Bukowski
Mit "Lost Place" präsentiert Regiedebütant Thorsten Klein den ersten deutschen Horror-Schocker in 3D. Erzählt wird die Geschichte einiger Jugendlicher, die knapp ein Vierteljahrhundert nach dem Fall der Mauer im Pfälzer Wald mit dem Schrecken der Vergangenheit konfrontiert wird. Sie stoßen auf ein geheimes Wissenschaftserbe des Kalten Kriegs, das für das Quartett zum mörderischen Labyrinth zwischen Wachen und Wahn wird. Regisseur Klein verzichtet dabei weitgehend auf brutalle Schockeffekte und lässt dabei den Horror mehr im Kopf des Zuschauers entstehen. (Web: www.lostplace3d-derfilm.de)

"An ihrer Stelle"
(IL 2012, 90 min)
Regie: Rama Burshtein
Mit: Hadas Yaron, Yiftach Klein, Irit Sheleg
Shira stammt aus einer jüdisch-orthodoxen Familie in Tel Aviv. Sie ist 18 Jahre und bereits einem Mann versprochen, der von ihrer Familie vorgeschlagen wurde. Doch dann stirbt ihre Schwester bei der Geburt eines Kindes. Nun wird Shira mit dem Vorschlag konfrontiert, Witwer Yochay zu heiraten, um dem Neugeborenen eine Mutter zu sein. Nun muss sich Shira entscheiden: Folgt sie ihrem eigenen Herzen oder den Wünschen der Familie? (Web: www.anihrerstelle-derfilm.de)

"The Look Of Love"
(GB/USA 2013, 99 min)
Regie: Michael Winterbottom
Mit: Steve Coogan, Anna Friel, Imogen Poots
Der englische Porno-Pionier Paul Raymond (1925 - 2008) wurde einer der reichsten Männer Großbritanniens. Wie der charismatische "König von Soho" auf seinem Weg nach oben jedoch seine Familie zerstörte und am Ende vereinsamte, zeigt Michael Winterbottoms sehr unterhaltsames Bio-Pic mit Starkomiker Steve Coogan in der Hauptrolle.

"Paranoia - Riskantes Spiel"

(GB 2013, 106 min)
Regie: Robert Luketic
Mit: Liam Hemsworth, Gary Oldman, Harrison Ford, Amber Heard
Mit dem Thriller "Paranoia - Riskantes Spiel" begibt sich Komödienspezialist Robert Luketic ("Natürlich Blond!") in die Welt von Hightech-Konzernen und Wirtschaftsspionage. Die Hollywoodveteranen Harrison Ford und Gary Oldman spielen mächtige Konzernbosse, die als bittere Rivalen vor nichts zurückschrecken. Der ambitionierte Adam Cassidy wird von seinem Boss unter Druck gesetzt und bei der gegnerischen Firma als Spion eingeschleust. (Web: www.studiocanal.de/kino/paranoia-riskantes_spiel.)

"Mr. Morgan's Last Love"

(B/D/F 2013, 116 min)
Regie: Sandra Nettelbeck
Mit: Michael Caine, Clemence Poesy, Jane Alexander Gillian Anderson
Die Romanverfilmung "Mr. Morgan's Last Love" der deutschen Regisseurin Sandra Nettelbeck ("Bella Martha") richtet sich an ein Publikum, das anspruchsvolle Unterhaltung liebt. Weltstar Michael Caine verkörpert mit hintergründigem Esprit einen betagten Witwer, der durch eine junge Frau noch einmal eine ungeahnte Lebenslust entwickelt.

"Hello! How Are You?"
(RO/E/I 2010, 105 min)
Regie: Alexandru Maftei
Mit: Dana Voicu, Ionel Mihailescu, Paul Diaconescu, Ana Popescu
Gabriel und Gabriela sind eigentlich glücklich verheiratet, aber nach 20 Jahren ist die Leidenschaft schon lange erloschen. Gabriel sucht und findet in Internet eine Cyber-Romanze. Was er nicht weiß: Es ist Gabriela, die ebenfalls ein amouröses Abenteuer sucht. Die beiden verlieben sich ineinander, werden aber auch von starken Schuldgefühlen geplagt. Verwirrt ist auch ihr sexuell äußerst aktiver Sohn Vladimir, der entdecke muss, dass auch Eltern Lust und Begehren empfinden können. Eine ungewöhnliche und moderne Liebeskomödie aus Rumänien. (Web.: www.bunacefaci.ro)

"Etwas Paradies"
(A/PE 2013, 84 min)
Regie: Daniel Dlouhy
Mitte des 19. Jahrhunderts wandern 330 Tiroler und 120 Rheinländer aus Europa aus und landen mitten im Dschungel von Peru, wo ihnen die kleine Region Pozuzo von der hiesigen Regierung versprochen wurde. Das fruchtbare Land wird ihnen zu einem eigenen kleinen Paradies. Fast 160 Jahre später besucht der Tiroler Filmemacher Daniel Dlouhy die Nachkommen der Auswanderer, die zwischen der Gegenwart Perus und ihrem historischen Erbe hin- und hergerissen sind.

"Storm Surfers 3D"

(AUS 2013, 95 min)
Regie: Justin McMillan und Christopher Nelius
Mit an ihren Boards befestigten 3D-Kameras suchen die beiden Surferlegenden Ross Clarke-Jones und Tom Caroll nach der größten Welle Australiens - trotz deutlich mehr Jahren auf dem Buckel. Bei ihrer Suche werden sie von Ben Matson unterstützt, der Monsterwellen analysiert. Neben spektakulären Szenen während des Surfens werden auch die Leben der beiden Männer außerhalb des Wassers gezeigt.

Diashow: Die Kino-Highlights des Jahres 2013

Die Kino-Highlights des Jahres 2013

×

    Hier gehts zu den aktuellen Kino-Filmtrailern.